Warenkorb Keine Artikel
Warenkorb

» Warenkorb ansehen
Montag - Freitag : 9 - 18 Uhr
Telefon : 040 / 31 32 90
Lastschrift & Überweisung PayPal Kreditkarte : VisaCard Kreditkarte : MasterCard Kreditkarte : AmericanExress
Geschenk-Service Geschenk-Service Wir packen ein - und zwar individuell. Lesen Sie mehr über den neuen Geschenk-Service.
 
Hier bekommen Sie den aktuelle Schlagzeilen.com - Katalog:
» Katalog 2014
Download ca.: 34 Mb
» Online Blättern
» gedrucktes Exemplar
Sie wissen schon genau was Sie wollen?
Dann benutzen Sie am Besten unseren » Katalog-Bestellschein
Lesezeichen / Weitersagen
Share |
Schon gesehen?

Kultur mit SM

Vor einigen Tagen war ich bei uns im Tanztheater. Es gab das „Messiah Game“, ein angeblich kontroverses Stück des Choreographen und Tänzers Felix Ruckert. Felix hat sich in unserer Szene nicht zuletzt mit den zwei Workshop-Wochenende „Explore04“ und „Explore05“ einen Namen gemacht. Leider konnte ich nur beim ersten Mal in Berlin dabei sein, denn das Konzept der „Explore“ bietet ein Wochenende mit den unterschiedlichsten Workshops zu allen möglichen sexuellen Themen. Von „Zen und Schmerz“ über „Tantra“ bis hin zu „Bondage“ und „Fisting“. Da Felix angeblich bei der ersten Explore Gelder aus seiner Senats-Förderung zur Finanzierung des Wochenendes „mißbraucht“ hatte, gab es einen Aufschrei im konservativen Blätterwald. Aber das hat Felix nicht davon abgehalten auch im letzten Sommer eine „Explore“ zu organisieren. Und für die „Explore06“ steht auch schon das Wochenende Ende Juli 2006 fest.
Jedenfalls war klar, dass der Tanzabend mit der „Cie Felix Ruckert“ sicherlich spannend werden würde.
Selten habe ich das körperliche Spiel um Macht und Unterwerfung, um Verführung und Hingabe so schön auf die Bühne gebracht erlebt. Angelehnt an Themen aus dem neuen Testament, dessen Leidenssymbolik sicher in den Augen manches Lesers eine gewisse SM-Nähe zu haben scheint, zeigten die 10 Tänzerinnen und Tänzer der Companie die beeindruckensten Bilder. Die Flag-Session (mit echter Peitsche) am Ende des Stückes, verführte mich zu dem Satz „das war weitaus erotischer als manche Hau-Situation, wie ich sie auf den letzten SM-Partys gesehen habe“. Nur schade, dass trotz Ankündigung über Schlagworte, kaum Leute aus der Szene den Weg ins Theater gefunden haben.
Sollte „Messiah Game“ wieder mal irgendwo in Deutschland gezeigt werden, Karte besorgen und reingehen!

Als ich vor kurzem durch den Bücherwald stöberte, stolperte ich über einen Krimi, dessen Kurzbeschreibung sich interessant anhörte. Ich bin ja ein alter Krimi-Fan und nutze die freie Zeit, die ich habe gerne dazu gemütlich im Bett oder im Wohnzimmer auf dem Sofa bei grünem Tee und irgendwelchem kalorienhaltigen Unsinn zu lesen. Beim augenblicklichen Wetter sicherlich eine gute Alternative zu Regenjacke und Schirm.
„Blutmond“ spielt in einem SM-Club (eine nähere Besprechung des Buches findet ihr in der nächsten Ausgabe der Schlagzeilen). Die Detektive dieses Romans bewegen sich mehr oder weniger souverän in der für sie ungewohnten Umgebung und es wurde deutlich, dass die Autoren vorher recht gründlich recherchiert hatten, damit sie zum Thema SM keinen Unsinn erzählen. Ich habe das Buch an einem Abend durchgelesen und war so angetan, dass ich mir vom Verlag die E-Mail Adressen der Autoren habe geben lassen.
Passend dazu: Am 2. Adventssonntag (4.12.05) findet eine Lesung des Buches unter dem Titel „Blutmond – Wilsberg trifft Pia Petry“ im Erotic Art Museum in Hamburg statt. Beginn ist 20.00 Uhr und der Eintritt beträgt 8,00 €.
Vielleicht sieht man sich ja dort, denn ich werde hingehen.
Euch jedenfalls jederzeit ein gutes Buch auf dem Nachtschrank und bis in vier Wochen,

Matthias

Ältere Beiträge

2. April 2014 » Männer? Männer! Männer
3. März 2014 » Warum die Schlagzeilen gegen ein Verbot von einvernehmlicher Sexarbeit sind
1. Februar 2014 » Das Kreuz mit den Abkürzungen
2. Januar 2014 » Unbelehrbar?
2. Dezember 2013 » Warum wir etwas zur Prostitutions-Debatte zu sagen haben ...
4. November 2013 » Statt der üblichen Monats-Kolumne: Zur Feierei!
7. Oktober 2013 » Ein Jubiläum droht!
2. September 2013 » Schlauberger und andere ...
2. August 2013 » Nichts zu verbergen!?
5. July 2013 » Was hat eigentlich SM mit aktueller Politik zu tun?
20. Juni 2013 » Tokyo 2013
2. Mai 2013 » Wenn alles zusammen kommt...
15. April 2013 » Backlash?
2. April 2013 » Wenn einer eine Reise tut ...
1. März 2013 » SM in aller Welt!?
4. Februar 2013 » Sexismus in der SM-Szene?
31. Dezember 2012 » Interview von 2000 mit Matthias - Danke an Lustschmerz
3. Dezember 2012 » SM-Partys - Was ist mit der Szene los?
2. November 2012 » Geschichtsstunde
4. Oktober 2012 » Wohin geht das Erotik-Business?
3. September 2012 » Diskussionen?
6. July 2012 » Was kommt da auf uns zu?
4. Juni 2012 » Ich liebe Professionalität!
2. Mai 2012 » Immer nur SM ist doch langweilig
3. April 2012 » Zwischen Anspruch und Realität
5. März 2012 » Beratung! Beratung?
21. Februar 2012 » Was man immer wieder vergisst ...
4. Januar 2012 » Zwischen Seriosität und Spaß
2. Dezember 2011 » Wintersonnenwende, Weihnachtszeit, Jahresabschluss ...
2. November 2011 » Hauptsache Spaß?!
5. Oktober 2011 » Spielregeln
2. September 2011 » Online-Spielereien?
2. August 2011 » Vom Bücher machen
4. July 2011 » Wo ist die SM-Szene geblieben?
7. Juni 2011 » Seltsam oder normal?
3. Mai 2011 » Wider die Normalität?
4. April 2011 » Leerer Kopf
2. März 2011 » Worüber ich mir Gedanken mache ...
3. Februar 2011 » SM ist Privatsache oder?
4. Januar 2011 » Auf ein Neues!
2. Dezember 2010 » Ich hasse Kälte!
26. Oktober 2010 » Sex sells
24. September 2010 » Medien-Trara
24. August 2010 » Heavy Metal und SM
5. July 2010 » Respekt-Party-Sauna?
2. Juni 2010 » Lena, Fußball-WM und der Sadomasochismus
13. April 2010 » Wenn SM gefährlich wird ...
10. März 2010 » Seiten-Stress
8. Februar 2010 » Ellenbogen-Gesellschaft
13. Januar 2010 » Schnee-Vergnügen
9. Dezember 2009 » Traumgespinste
3. November 2009 » Wenn es mit dem richtigen SM schnell gehen muß …
8. September 2009 » Verletzlich aber nicht zerbrechlich
28. July 2009 » Böse Spiele
16. Juni 2009 » Vergnügliche Spiele
13. Mai 2009 » Wir freuen uns auf Euren Besuch
25. März 2009 » Krisenzeiten!?
2. März 2009 » Unüberlegt?
29. Januar 2009 » Der Traum vom Fliegen
10. Dezember 2008 » Statt einer Kolumne - damals 10 Jahre SZ
13. November 2008 » Jubiläum!!!
13. Oktober 2008 » Zensur und Datenspeicherung
4. September 2008 » Wie die Zeit vergeht …
1. August 2008 » CSD – was ist denn das?
26. Juni 2008 » Sommer-Pein
29. Mai 2008 » Messe-Chaos
29. April 2008 » Nach-Gedanken
20. März 2008 » Zwiespalt?
25. Februar 2008 » Schluss mit dem Getuschel
28. Januar 2008 » Lasst uns spielen!?
21. Dezember 2007 » Jahresabschluss
23. November 2007 » Kunst und/oder Pornografie?
25. Oktober 2007 » Der Traum vom Fliegen
20. September 2007 » Nicht alles Gold was glänzt
24. August 2007 » Aggressionen in der schwülen Luft
25. July 2007 » Paraden-Stolz
26. Juni 2007 » Tokyo im Juni
15. Mai 2007 » Die Rückeroberung des ersten Platzes
19. April 2007 » Die Zeit heilt alle Wunden?
16. März 2007 » Das Spiel mit der Macht
16. Februar 2007 » Kann man SM lernen?
17. Januar 2007 » Stürmische Zeiten
13. Dezember 2006 » Advent, Advent ...
15. November 2006 » St.Pauli-Tour - aktualisert 10-2013
12. Oktober 2006 » Traumtänzer
14. September 2006 » Gruppen-Chaos?
18. August 2006 » Party Time
14. July 2006 » Spielregeln
16. Juni 2006 » Fußball-Sommer
19. Mai 2006 » Lesetag
13. April 2006 » Jubiläum - 10 Jahre SM-Handbuch
10. März 2006 » Verspätete Winterfreuden
14. Februar 2006 » Das Glück SM leben zu können
13. Januar 2006 » Winterzeit – Urlaubszeit
19. Dezember 2005 » SZ goes SZ
15. November 2005 » Kultur mit SM
18. Oktober 2005 » Herbstträume
19. September 2005 » Reisefieber
20. August 2005 » Verspätetes Sommervergnügen?
19. July 2005 » Neues aus Japan
5. Juni 2005 » Relaunch