Warenkorb Keine Artikel
Warenkorb

» Warenkorb ansehen
Montag - Freitag : 10 - 18 Uhr
Telefon : 040 / 31 32 90
Lastschrift & Überweisung PayPal Kreditkarte : VisaCard Kreditkarte : MasterCard Kreditkarte : AmericanExress
Geschenk-Service Geschenk-Service Wir packen ein - und zwar individuell. Lesen Sie mehr über den neuen Geschenk-Service.
 
Hier bekommen Sie den aktuelle Schlagzeilen.com - Katalog:
» Katalog 2016
Download ca.: 587 Mb
» Online Blättern
Sie wissen schon genau was Sie wollen?
Dann benutzen Sie am Besten unseren » Katalog-Bestellschein
Lesezeichen / Weitersagen
Share |
Schon gesehen?

Wunsch und Realität

Vor einigen Jahren gab es in vielen Städten Deutschlands SM-Cafés. Nachdem sie nach und nach schließen mussten, war das Gejammer in der Szene groß. Auch so manche lange Jahre erfolgreiche und geliebte SM-Party schloss in den letzten Jahren ihre Pforten.

Nun könnte man mutmaßen, es hätte an den Konzepten gelegen. Aber ich habe eher gehört, dass etwa die Hamburger Cafés schlicht und einfach an zu geringem Umsatz gelitten haben. Gäste kamen, aber die hielten sich an einer Cola fest.

Große Veranstaltungen scheinen nur zu überleben, wenn sie sich für die Fashion-Fetisch-Szene oder die Swinger-Szene öffnen, von den SM-Leuten wird niemand satt (so sagte mir vor einiger Zeit ein Party-Veranstalter).

Auch das Catonium in Hamburg, größte SM-Location Deutschlands, kann nur überleben, weil sie Räume vermieten und auch Partys zulassen, die nichts mehr mit SM zu tun haben.

Genauso ist es vielen SM-Shops gegangen. Aber da ist natürlich nicht zuletzt das Internet schuld, denn dort kann man scheinbar alles viel billiger bekommen (wenn man nicht allzu genau nach der Qualität fragt). Aber das gilt für den gesamten stationären Erotik-Handel genauso.

Die Schlagzeilen sind neben dem Flagellanten-Forum die einzigen deutschsprachigen Zeitschriften für die Szene, der Rest ist eingestellt. Und natürlich ist es ohnehin für Print deutlich schwieriger geworden in den letzten 15 Jahren.

Vor Jahren stellte ich die Behauptung auf, dass die deutsche SM-Szene nicht bereit ist, ihre Institutionen und Einrichtungen zu bezahlen. Aber inzwischen glaube ich, dass das zu kurz gedacht war.
Denn die SM-Szene in der alten Form gibt es schon lange nicht mehr. SM-Szene bedeutet gegenseitige Rücksichtnahme, Absprachen, gemeinsame Verantwortlichkeiten. SM-Szene hat in erster Linie damit zu tun, dass SM-Leute gut finden, dass es diese Szene gibt. Inzwischen scheint es den meisten aber recht egal zu sein und die Feststellung „Ich bin kein Szenegänger“ wird als positive Selbstbeschreibung genutzt.

Klar gibt es noch die SM-Communities wie die Sklavenzentrale oder Fetlife, aber auch da schwächelt so manche Gruppe vor sich hin.
Gleichzeitig nehmen die Klagen zu, dass es so schwer ist, Gleichgesinnte außerhalb von Stammtischen und Gruppen zu treffen. Und dort, so wird weiter geklagt, sei es ohnehin meist viel zu langweilig. In den Foren tummeln sich mehr und mehr Menschen, die ein bisschen Kink lieben, aber natürlich keinen harten SM (was auch immer das ist). Wenn ich mir etwa die am meisten gelikten Bilder auf der Fetlife-Seite anschaue, dann könnte man meinen, die meisten stehen auf Arschficken und Bondage, dann gibt’s noch einige, die auf schicke Latex-Kreationen stehen.

Leute, wenn ihr was wollt, wenn euch etwas fehlt, dann müsst ihr etwas dafür tun. Als wir 1988 die Schlagzeilen gründeten, passierte das aus einem Mangel heraus. Denn bis zu der Zeit gab es im Erotik-Fachhandel nur Domina-Führer, billig gemachte Slave-Sex Heftchen und ein paar Bondage-Magazine.

Wenn euch also etwas fehlt, seid ihr dafür verantwortlich, dass dieser Mangel behoben wird und nicht irgendjemand anders.

In diesem Sinne,
Matthias

Ältere Beiträge

2. Mai 2017 » Wunsch und Realität
3. April 2017 » Neue Prüderie?
2. März 2017 » Immer wieder …
2. Februar 2017 » Noch nix gemerkt?
2. Januar 2017 » Amazon und wir!
2. Dezember 2016 » Über unsere Geschichte
3. November 2016 » SM und Kink?
5. September 2016 » Von Opfern und Tätern oder so ähnlich
15. August 2016 » SM und Romantik
4. July 2016 » Warum uns Orlando besonders angeht
6. Juni 2016 » Da fragt man sich doch …
2. Mai 2016 » Erwartungshaltung
5. April 2016 » Die Sex-Gefahr
4. März 2016 » Intimität oder Vertrauen?
4. Februar 2016 » Mehr Sicherheit beim Fesseln!
4. Januar 2016 » SM-Schubladen
2. Dezember 2015 » Rollen im SM oder wie ist das richtig?
2. November 2015 » Kommunikation und Kontakt
2. Oktober 2015 » Things are changing!
2. September 2015 » Schlagzeilen-Versand
18. August 2015 » SM-Urlaub?
3. July 2015 » Diskussionen - Übergriffe innerhalb der SM-Szene
2. Juni 2015 » Messe-Zeit – Chaos-Zeit
4. Mai 2015 » Party-Kultur
2. April 2015 » Performances – Kunst, Theater, freies Spiel oder Selbstdarstellung
2. März 2015 » Facebook und Co!
3. Februar 2015 » Online
5. Januar 2015 » „SoG“ – es geht wieder los!
4. Dezember 2014 » Backlash
3. November 2014 » Manchmal wird mir schlecht!
2. Oktober 2014 » Überschneidungen?
2. September 2014 » Bilder im öffentlichen Netz
19. August 2014 » Draußen vor der Tür!
1. July 2014 » Zwischen Authentizität und Zirkus
5. Juni 2014 » Was macht der denn da?
5. Mai 2014 » Kultur-Schock
2. April 2014 » Männer? Männer! Männer
3. März 2014 » Warum die Schlagzeilen gegen ein Verbot von einvernehmlicher Sexarbeit sind
1. Februar 2014 » Das Kreuz mit den Abkürzungen
2. Januar 2014 » Unbelehrbar?
2. Dezember 2013 » Warum wir etwas zur Prostitutions-Debatte zu sagen haben ...
4. November 2013 » Statt der üblichen Monats-Kolumne: Zur Feierei!
7. Oktober 2013 » Ein Jubiläum droht!
2. September 2013 » Schlauberger und andere ...
2. August 2013 » Nichts zu verbergen!?
5. July 2013 » Was hat eigentlich SM mit aktueller Politik zu tun?
20. Juni 2013 » Tokyo 2013
2. Mai 2013 » Wenn alles zusammen kommt...
15. April 2013 » Backlash?
2. April 2013 » Wenn einer eine Reise tut ...
1. März 2013 » SM in aller Welt!?
4. Februar 2013 » Sexismus in der SM-Szene?
31. Dezember 2012 » Interview von 2000 mit Matthias - Danke an Lustschmerz
3. Dezember 2012 » SM-Partys - Was ist mit der Szene los?
2. November 2012 » Geschichtsstunde
4. Oktober 2012 » Wohin geht das Erotik-Business?
3. September 2012 » Diskussionen?
6. July 2012 » Was kommt da auf uns zu?
4. Juni 2012 » Ich liebe Professionalität!
2. Mai 2012 » Immer nur SM ist doch langweilig
3. April 2012 » Zwischen Anspruch und Realität
5. März 2012 » Beratung! Beratung?
21. Februar 2012 » Was man immer wieder vergisst ...
4. Januar 2012 » Zwischen Seriosität und Spaß
2. Dezember 2011 » Wintersonnenwende, Weihnachtszeit, Jahresabschluss ...
2. November 2011 » Hauptsache Spaß?!
5. Oktober 2011 » Spielregeln
2. September 2011 » Online-Spielereien?
2. August 2011 » Vom Bücher machen
4. July 2011 » Wo ist die SM-Szene geblieben?
7. Juni 2011 » Seltsam oder normal?
3. Mai 2011 » Wider die Normalität?
4. April 2011 » Leerer Kopf
2. März 2011 » Worüber ich mir Gedanken mache ...
3. Februar 2011 » SM ist Privatsache oder?
4. Januar 2011 » Auf ein Neues!
2. Dezember 2010 » Ich hasse Kälte!
26. Oktober 2010 » Sex sells
24. September 2010 » Medien-Trara
24. August 2010 » Heavy Metal und SM
5. July 2010 » Respekt-Party-Sauna?
2. Juni 2010 » Lena, Fußball-WM und der Sadomasochismus
13. April 2010 » Wenn SM gefährlich wird ...
10. März 2010 » Seiten-Stress
8. Februar 2010 » Ellenbogen-Gesellschaft
13. Januar 2010 » Schnee-Vergnügen
9. Dezember 2009 » Traumgespinste
3. November 2009 » Wenn es mit dem richtigen SM schnell gehen muß …
8. September 2009 » Verletzlich aber nicht zerbrechlich
28. July 2009 » Böse Spiele
16. Juni 2009 » Vergnügliche Spiele
13. Mai 2009 » Wir freuen uns auf Euren Besuch
25. März 2009 » Krisenzeiten!?
2. März 2009 » Unüberlegt?
29. Januar 2009 » Der Traum vom Fliegen
10. Dezember 2008 » Statt einer Kolumne - damals 10 Jahre SZ
13. November 2008 » Jubiläum!!!
13. Oktober 2008 » Zensur und Datenspeicherung
4. September 2008 » Wie die Zeit vergeht …
1. August 2008 » CSD – was ist denn das?
26. Juni 2008 » Sommer-Pein
29. Mai 2008 » Messe-Chaos
29. April 2008 » Nach-Gedanken
20. März 2008 » Zwiespalt?
25. Februar 2008 » Schluss mit dem Getuschel
28. Januar 2008 » Lasst uns spielen!?
21. Dezember 2007 » Jahresabschluss
23. November 2007 » Kunst und/oder Pornografie?
25. Oktober 2007 » Der Traum vom Fliegen
20. September 2007 » Nicht alles Gold was glänzt
24. August 2007 » Aggressionen in der schwülen Luft
25. July 2007 » Paraden-Stolz
26. Juni 2007 » Tokyo im Juni
15. Mai 2007 » Die Rückeroberung des ersten Platzes
19. April 2007 » Die Zeit heilt alle Wunden?
16. März 2007 » Das Spiel mit der Macht
16. Februar 2007 » Kann man SM lernen?
17. Januar 2007 » Stürmische Zeiten
13. Dezember 2006 » Advent, Advent ...
15. November 2006 » St.Pauli-Tour - aktualisert 06 -2016
12. Oktober 2006 » Traumtänzer
14. September 2006 » Gruppen-Chaos?
18. August 2006 » Party Time
14. July 2006 » Spielregeln
16. Juni 2006 » Fußball-Sommer
19. Mai 2006 » Lesetag
13. April 2006 » Jubiläum - 10 Jahre SM-Handbuch
10. März 2006 » Verspätete Winterfreuden
14. Februar 2006 » Das Glück SM leben zu können
13. Januar 2006 » Winterzeit – Urlaubszeit
19. Dezember 2005 » SZ goes SZ
15. November 2005 » Kultur mit SM
18. Oktober 2005 » Herbstträume
19. September 2005 » Reisefieber
20. August 2005 » Verspätetes Sommervergnügen?
19. July 2005 » Neues aus Japan
5. Juni 2005 » Relaunch