Warenkorb Keine Artikel
Warenkorb

» Warenkorb ansehen
Montag - Freitag : 10 - 18 Uhr
Telefon : 040 / 31 32 90
Lastschrift & Überweisung PayPal Kreditkarte : VisaCard Kreditkarte : MasterCard Kreditkarte : AmericanExress
Geschenk-Service Geschenk-Service Wir packen ein - und zwar individuell. Lesen Sie mehr über den neuen Geschenk-Service.
 
Hier bekommen Sie den aktuelle Schlagzeilen.com - Katalog:
» Katalog 2016
Download ca.: 587 Mb
» Online Blättern
Sie wissen schon genau was Sie wollen?
Dann benutzen Sie am Besten unseren » Katalog-Bestellschein
Lesezeichen / Weitersagen
Share |
Schon gesehen?
« vor
zurück »
2017-03-13

Rechtliches bei Reisen zwischen EU und nicht EU Ländern wie z.B. der Schweiz

Im Forum der SZ 154 wird auf etwaige rechtliche Probleme (Anti-Folter-Verordnung), welche mit der Mitnahme gewisser Toys bei Reisen zwischen EU und nicht EU Ländern auftreten können, hingewiesen.

"(..) Bisher war das an uns vorbei gegangen, aber seit 2014 gilt die Anti-Folter-Verordnung auch für manche mehrsträngigen Peitschen, zumindest einige sind betroffen.
Ein Ausfuhrversuch ist strafbar, wenn man das Pech hat, dabei erwischt zu werden. Innerhalb der EU scheint es aber bisher keine Probleme zu geben. Das gilt sowohl für das aufgegebene als auch für das Handgepäck.
Bei Seilen im Handgepäck scheint es bisher nur auf einigen ausländischen (etwa in Dubai) Flughäfen verboten zu sein. In Europa sind einfach zu viele Wochenend-Bergsteiger unterwegs.
Zum Thema Flogger veröffentlichte „Ritze“ seine Erfahrungen im BVSM-Forum. Wir danken für die Erlaubnis, das zu veröffentlichen. (...)"

Den Volltext des Forumsbeitrags findet man hier.

Autor: Werner

2017-03-13
Haben wir eine wichtige News vergessen? Dann schreiben Sie am besten gleich eine eMail an uns: Kontaktformular