Warenkorb Keine Artikel
Warenkorb

» Warenkorb ansehen
Montag - Freitag : 10 - 18 Uhr
Telefon : 040 / 31 32 90
Lastschrift & Überweisung PayPal Kreditkarte : VisaCard Kreditkarte : MasterCard Kreditkarte : AmericanExress
Geschenk-Service Geschenk-Service Wir packen ein - und zwar individuell. Lesen Sie mehr über den neuen Geschenk-Service.
 
Hier bekommen Sie den aktuelle Schlagzeilen.com - Katalog:
» Katalog 2016
Download ca.: 587 Mb
» Online Blättern
Sie wissen schon genau was Sie wollen?
Dann benutzen Sie am Besten unseren » Katalog-Bestellschein
Schon gesehen?
Zufallsartikel
Thunder Plug
Zufallsartikel
Thunder Plug
ab 36.5 €
« Strenge Gummizucht f ... 
  Hengstdressur »
428/487

Kidnapping

Kidnapping
Bestellnummer: 113-509

13,90 €
inkl. ges. MwSt.
(zuzügl. anteiliger Versandkosten)


Lager Artikel - sofort Lieferbar
Kidnapping
Mal wieder was für Gummifans.

Kelm Verlag

Autor/Interpret: Frederic Santini

Paperback, 142 Seiten

Kommissar Werner Kager soll Entführungsfälle, die nach dem gleichen Muster durchgeführt wurden, aufklären. Ehefrauen und Töchter stadtbekannter Persönlichkeiten verschwinden einige Tage und tauchen unverletzt wieder auf. Über ihren Verbleib schweigen sich die Opfer aus.
Überall riecht Kager nun süßlichen Gummigeruch: bei einem ehemaligen Entführungsopfer, bei einem Frauenpaar im nächtlichen Biergarten, eine davon trägt lange Stiefel und ein rotes Gummicape und bewegt sich sehr eingeschränkt – und auch bei seiner sehr attraktiven neuen Praktikantin Gina.
Als wieder eine Frau verschwindet, weigert sich die Familie zu zahlen. Die Entführer machen ihre Drohung wahr und laden das Opfer spektakulär korsettiert und in mehrere Schichten Gummi verpackt mitten in der Fußgängerzone ab.
Allein das genussvolle Auspacken der „Gummipuppe“ nimmt die nächsten 30 Seiten ein.
Spannend, geil und mit vielen überraschenden Wendungen nimmt das flüssig zu lesende Buch seinen Lauf in ein Gummi-Happyend zwischen Gina und Werner.
Gummi-Panzer als Mittel zur Dauergeilheit!
Nur schade, dass der Autor / das Lektorat nicht mehr wissen, dass die Personalpronomen in der höflichen Anrede wie „Sie“, Ihr“ und „Ihnen“ weiterhin groß geschrieben werden.

Geli

Kidnapping
Kidnapping