Warenkorb Keine Artikel
Warenkorb

» Warenkorb ansehen
Montag - Freitag : 10 - 18 Uhr
Telefon : 040 / 31 32 90
Lastschrift & Überweisung PayPal Kreditkarte : VisaCard Kreditkarte : MasterCard Kreditkarte : AmericanExress
Geschenk-Service Geschenk-Service Wir packen ein - und zwar individuell. Lesen Sie mehr über den neuen Geschenk-Service.
 
Hier bekommen Sie den aktuelle Schlagzeilen.com - Katalog:
» Katalog 2016
Download ca.: 587 Mb
» Online Blättern
Sie wissen schon genau was Sie wollen?
Dann benutzen Sie am Besten unseren » Katalog-Bestellschein
Schon gesehen?
« Fühl mich! 
  Orgasmord »
103/487

Thekenwelt 3. Teil - „Dessert de Vengeance“

Thekenwelt 3. Teil - „Dessert de Vengeance“
Bestellnummer: 113-517

13,95 €
inkl. ges. MwSt.
(zuzügl. anteiliger Versandkosten)


Lager Artikel - sofort Lieferbar
Thekenwelt 3. Teil - „Dessert de Vengeance“
Noch ein Dreierpack: Mit dem dritten Band bzw. „Gang“ schließt Violet Mascarpone ihr Menü der Thekenwelt mit dem „Dessert de Vengeance“ ab.
Da es sich um einen Gay-Roman handelt, wird es sicher einige unserer Leser abschrecken. Wer jedoch abstrahieren kann vom herkömmlichen Mann-Frau-Schema, wird auch hier viele Stellen fürs Kopfkino finden.

Autor/Interpret: Violet Mascarpone

Paperback, 324 Seiten

Was bisher geschah ...
Kai, Tornado und Biscuit führen eine Dreierbeziehung, die sie bereits durch einige Höhen und Tiefen gebracht hat. Biscuit ist ihr Top.
Zilli, unsere frühere Rezensentin schrieb über der ersten Band: „Wow, was für ein Buch. Violet Mascarpones Roman ist genauso, wie ein SM Roman sein soll: gute Story, sympathische Protagonisten, viel Sex und SM und dazu noch eine Autorin, die schreiben kann. Ich bin hingerissen.“ Auch den zweiten Teil hat sie hochgelobt.
Ich kann mich ihrer Meinung nur anschließen.
Auch der dritte Band ist fantastisch geschrieben in modernem packendem Stil. Lesen wie Kino.
Wer die „Thekenwelt“ noch gar nicht kennt, sollte sich das köstliche Menü von Beginn an einverleiben.
Inhalt des letzten Bands: Während Biscuit , Tornado und Kai auf ihrer Urlaubsinsel Weihnachten einvernehmlich ignorieren, begehen ihre Freunde zuhause auf ihre eigene Weise das Fest. Der beziehungsscheue Linus will Tango eine Freude machen, indem er dessen ehemaligen Top Biscuit einen Streich spielt. Damit setzt er eine Kette verhängnisvolle Ereignisse in Gang, durch die Biscuit in eine Falle gerät.

Geli

Thekenwelt 3. Teil - „Dessert de Vengeance“
Thekenwelt 3. Teil - „Dessert de Vengeance“
Thekenwelt 3. Teil - „Dessert de Vengeance“