Warenkorb Keine Artikel
Warenkorb

» Warenkorb ansehen
Montag - Freitag : 10 - 18 Uhr
Telefon : 040 / 31 32 90
Lastschrift & Überweisung PayPal Kreditkarte : VisaCard Kreditkarte : MasterCard Kreditkarte : AmericanExress
Geschenk-Service Geschenk-Service Wir packen ein - und zwar individuell. Lesen Sie mehr über den neuen Geschenk-Service.
 
Hier bekommen Sie den aktuelle Schlagzeilen.com - Katalog:
» Katalog 2016
Download ca.: 587 Mb
» Online Blättern
Sie wissen schon genau was Sie wollen?
Dann benutzen Sie am Besten unseren » Katalog-Bestellschein
Schon gesehen?
« Keep calm, Lady 
  Lustfolter »
36/487

Die Sklavin des Wüstenprinzen

Die Sklavin des Wüstenprinzen
Bestellnummer: 113-528

12,90 €
inkl. ges. MwSt.
(zuzügl. anteiliger Versandkosten)


Lager Artikel - sofort Lieferbar
Die Sklavin des Wüstenprinzen
Als Fan der „Marie-Gabrielle“-Comix und seit frühester Jugend als heimliche Leserin der „Angelique“-Romane gefällt mir der ganz und gar nicht einvernehmliche SM und die vielen Sexszenen umrankt von orientalischer Kulisse.

Autor/Interpret: Lily Monroe

312 S., Paperback

Wann schreibt diese Vielschreiberin alle ihre Bücher?
Vor dem Sex, danach … oder dabei?
Die Autorin Lily Monroe hat nach „Sklavinnenschiff“ einen zweiten historischen Roman mit SM-Elementen herausgebracht. „Die Sklavin des Wüstenprinzen“ spielt im späten 19. Jahrhundert in Nordafrika. Sofort sehe ich das Titelbild des allerersten GEO-Heftes mit den dunklen Augen eines jungen Tuareg mit blauem Turban vor mir und lasse mich von ihm in dieses Buch entführen:
Topaz Garnet, eine für das Jahr 1880 emanzipierte Französin, ist auf dem Weg nach Tunesien, als sie in das Nachbarland Alqadima verschleppt wird. Der Wüstenstaat ist vor allem für eins bekannt: Für seine rauen Krieger.
Topaz landet als Lustsklavin bei Scheich Karim ben Said al-Wahhab, einem erklärten Feind der Franzosen. 
Während Topaz ständig an Flucht denkt, erliegt sie dem Zauber der Wüste, dem Zusammenhalt der Beduinen und dem leidenschaftlichen Scheich.
Karim will Topaz für die Sünden ihres Volkes büßen lassen, doch egal, was er sich einfallen lässt, die unbeugsame 
Französin zerbricht nicht, und so verliert Karim, der Grausame, sein Herz an seine Feindin.
Falsche Beschuldigungen und eine unerwartet auftauchende Widersacherin treiben jedoch einen Keil zwischen die beiden …

Geli

Die Sklavin des Wüstenprinzen
Die Sklavin des Wüstenprinzen