Warenkorb Keine Artikel
Warenkorb

» Warenkorb ansehen
Montag - Freitag : 10 - 18 Uhr
Telefon : 040 / 31 32 90
Lastschrift & Überweisung PayPal Kreditkarte : VisaCard Kreditkarte : MasterCard Kreditkarte : AmericanExress
Geschenk-Service Geschenk-Service Wir packen ein - und zwar individuell. Lesen Sie mehr über den neuen Geschenk-Service.
 
Hier bekommen Sie den aktuelle Schlagzeilen.com - Katalog:
» Katalog 2016
Download ca.: 587 Mb
» Online Blättern
Sie wissen schon genau was Sie wollen?
Dann benutzen Sie am Besten unseren » Katalog-Bestellschein
Schon gesehen?
« Unartige Geschichten 
  Herren und Sklaven, ... »
29/108

Ungezogen

Ungezogen
Bestellnummer: 114-135

9,95 €
inkl. ges. MwSt.
(zuzügl. anteiliger Versandkosten)


Lager Artikel - sofort Lieferbar
Ungezogen
Ein Buch über strenge Liebe, Poesie und tiefe Hingabe!

Autor/Interpret: Minna Herbst

Paperback, 150 Seiten

In seiner/ihrer Geschichtensammlung „Ungezogen“ beschreibt Minna Herbst ihren Weg in die erotische Feminisierung. Der Autor ist 1953 geboren und lebt seine Passion seit über 18 Jahren aus. Genau solange kennen wir den Autor persönlich und haben sieben der insgesamt 17 Texte dieses Buches bei uns in den Schlagzeilen unter dem Autorennamen „Tua“ gedruckt. Minna schreibt uns dazu: „… Ihr habt nicht unwesentlich dazu beigetragen, dass es dieses Buch gibt, hat doch die Veröffentlichung meiner 
Stories mir Mut gemacht, zu schreiben. Ich bin auch immer noch stolz darauf, im SM-Handbuch einen Beitrag zu haben (Das Session-Kochbuch, 111-023-00, Kapitel 
„Dienen“). Danke für eure Arbeit, ihr habt mein Leben positiv bereichert und lebendiger gemacht.“

Minna gibt es erst seit sechs Jahren, nachdem seine schöne Gebieterin ihn zur Minna gemacht hat. Sie ist diejenige, die ihn in seinem Sein als Frau und Zofe geprägt hat. Sie unterstützt ihn wunderbar durch ihre Wertschätzung des Weiblichen in ihm und durch die extravagante Kleidung, die sie für ihn als Zofe fertigt. Minnas Gebieterin erfindet ständig neue Spiele der Lust, z. B. ein erotisches Bankett, Latexabende oder ein frivoles Fest mit guten Freunden, an dem Minna in einem eng geschnürten Korsett die Gäste bedienen darf. Sexuelle Demütigungen erregen Minna aufs Äußerste! Als ihre Gebieterin ihr allerdings befiehlt, sich an einem geselligen Abend auch den männlichen Gästen sexuell zur Verfügung zu stellen, gerät Minna an ihre Grenzen …
Dieses Buch gefällt mir sehr. Es ist nah, ehrlich und ganz und gar authentisch. Für Männer, die die weibliche Seite in sich ausleben oder davon träumen es zu tun. Und auch für ihre Partnerinnen, die sich immer neue Überraschungen für ihre/n Liebsten ausdenken möchten. Hier werden alle fündig.

Geli

Ungezogen
Ungezogen