Warenkorb Keine Artikel
Warenkorb

» Warenkorb ansehen
Montag - Freitag : 12 - 17 Uhr

Telefon : 040 / 31 32 90
Geschenk-Service Geschenk-Service Wir packen ein - und zwar individuell. Lesen Sie mehr über den neuen Geschenk-Service.
 
Hier bekommen Sie den aktuelle Schlagzeilen.com - Katalog:
» Katalog 2016
Download ca.: 587 Mb
Sie wissen schon genau was Sie wollen?
Dann benutzen Sie am Besten unseren » Katalog-Bestellschein
Schon gesehen?
« ... Caught Sisters - ... 
  ... David in Bondage ... »
38/56

... Foot Slave - AB 178 (DVD) - 1 Exemplar

178
Bestellnummer: 212-083

5,00 €
inkl. ges. MwSt.
(zuzügl. anteiliger Versandkosten)


Lieferzeit 2 - 3 Tage.



Lager Artikel - sofort Lieferbar
... Foot Slave - AB 178 (DVD) - 1 Exemplar
Lia hat eine Kontaktanzeige geschaltet. Sie sucht eine Frau für normale Fußerotik! Auf diese Anzeige meldet sich die dominante Lilith.

60 Minuten - DVD - Format -R

Lieferung in der Reihenfolge des Bestelleingangs

Lia hat eine Kontaktanzeige geschaltet. Sie sucht eine Frau für normale Fußerotik! Auf diese Anzeige meldet sich die dominante Lilith. Lilith sucht eigentlich nur eine Fesselsklavin. Sie nutzt deshalb das Verlangen von Lia nach nackten Füßen konsequent für ihre eigenen Vorstellungen aus! ....

Der Film
Szene 1
Lilith liegt im Bikini auf den Bett und liest eine Zeitschrift. Da in wenigen Minuten Lia zu einen vereinbarten Treffen erwartet zieht sie sich einen Rock, Kleid oder eine kurze Hose über! Da sie weis das Lia total auf Füße steht, bleibt sie natürlich barfuß! Es es klopft an der Tür! Lilith öffnet die Tür sagt hallo, gibt Lia die Hand und bittet sie rein. Lia trägt normale sommerliche Straßenkleidung und Flip-Flops! Lia erwidert den Gruß. Lilith teilt Lia ihre Vorstellungen mit. Sie sucht eine dauerhafte Beziehung. 24/7/365 - Der Gedanke jeden Tag Fußerotik zu bekommen gefällt Lia. Lia müsste aus Gründen der ständigen Kontrolle bei Lilith einziehen. (So gibt es für Lia nur noch Liliths Füße/ totale Abhängigkeit) - Da sie Zuhause mit den Eltern nur Stress hat willigt sie ein. Lilith macht deutlich das sie eine Sklavin und Dienerin sucht! Sie versucht Lia zu überreden ihre Sklavin zu werden. Lia möchte anfangs nicht so richtig. Darauf lässt Lilith „zufällig einen Gegenstand vom Tisch fallen. Genau neben ihre Füße. Lia hebt diesen auf, und schaut in diesen Moment direkt auf Liliths Füße. Danach ist Lia klar, sie will hier und jetzt unbedingt ihren Fetisch ausleben. Und zur Not auch als Sklavin von Lilith.

Szene 2
Beide Frauen gehen ins Spielzimmer. Lilith setzt sich aufs Bett! Dort liegen schon einige Seile. Die arme Lia steht mitten im Zimmer und schaut sie neugierig um. Beim Anblick der Seile, Ketten , Knebel, usw. wird Lia plötzlich etwas bange! Lilith: „Schön, nicht? Das ist alles nur für dich! und jetzt legt dich hier aufs Bett! Lia muss sich auf die rechte Betthälfte mit den Gesicht zum Fußende legen. Lilith setzt sich auf ihren Rücken.Lilith: „Na los ! Hände auf den Rücken! Mit einen Seil werden nun ihre Hände gefesselt. Lilith sitzt immer noch auf Lia. Dreht sich aber nun um in Richtung der Füße um. Sie winkelt Lia`s Füße an und fesselt diese mit einen weiteren Seil zusammen. Sie zieht Lia nun die Flip-Flops aus und fesselt Lias großen Zehen mit einer dünnen Schnur zusammen. Dann steht sie auf und holt ein drittes Seil. Damit fesselt sie die arme Lia in „Hogtied Als Lia sich beschwert doch die Seile nicht zu fest zuziehen wird sie von Lilith aufgefordert den Mund zu halten! Sonst .......
Lilith holt sich eine Zeitschrift/Buch ! Lilith: „Ich werde jetzt etwas lesen! Wenn ich auch nur einen Piep von dir höre, dann bekommst du einen Knebel verpasst! Sie legt sich auf die andere Betthälfte so hin das Lia`s Gesicht in der nähe ihrer Füße ist! So darf Lia den Anblick von Liliths nackten Füßen genießen. Lilith hält Lia ihre Füße direkt vors Gesicht. Lia versucht diese mit der Zunge zu berühren. Doch Lilith entzieht ihr diese zwischendurch immer wieder. Lilith hat ihren Spaß und ist sichtlich zufrieden! Sie holt einen Knebel (ballgag) und geht auf Lia zu! Da sie ahnt was sie erwartet zerrt sie an ihren Fesseln und bittet nicht geknebelt zu werden. Lilith lächelt, und knebelt die wehrlose Lia einfach. Lilith: „So gefällst du mir schon besser!

Szene 3
Lia verbringt nun die meiste Zeit vom Tag, und der Nacht, gefesselt, geknebelt und manchmal auch mit Augenbinde! Liliths Füße sieht sie zwar den gesamten Tag lang, doch diese zu berühren erlaubt Lilith nur noch selten! Lilith stopft Lia in den Käfig. Lia kommt im Käfig, wird zusätzlich mit Seilen an Hand und Fußgelenken noch an die Käfigstäbe gefesselt. Lia beschwert sich darüber ständig gefesselt zu sein! Und auch darüber das die Fußerotik viel zu kurz kommt! Lilith: „ Lia bekommt zur Strafe wieder einen Knebel. Ihre Proteste verstummen ungehört im Knebel! Lilith steht vor dem Käfig Lilith: „Von heute an gibt es 1 Woche Fußentzug für dich. Das wiederholen wir so lange bist du kapierst wer hier bestimmt! Dann verlässt Lilith das Zimmer. Lia versucht sich zu befreien. Natürlich ohne Erfolg! Nach einige Zeit kommt sie zurück.. Sie holt Lia aus dem Käfig, weil sie Liliths Füße massieren soll. Lia kommt aus den Käfig. Lilith fesselt Lia mit Handschellen die Arme auf den Rücken und nimmt ihr den Knebel raus. Zusätzlich bekommt sie noch Fußketten angelegt! Lilith: „ Du wirst mir jetzt meine Füße massieren. „Deine Augen werden ich dir zur Strafe natürlich verbunden! „Was ist die lieber? „Eine Augenbinde, oder eine Ledermaske! Lia entscheidet sich für die Augenbinde! Lilith: „ Gut, dann nehmen wir die Ledermaske! Lia: „ Nein, bitte nicht die Ledermaske! Lilith stülpt Lia die Maske über! Lilith verschließt die Öffnungen für die Augen, und knebelt Lia auch noch! Lias Hände werden nun nach vorne mit Handschellen gefesselt. Sie liegt gemütlich auf` dem Bett. Lia muss jetzt so Liliths Füße massieren.
Irgendwann hat Lilith genug und sie fesselt Lia mit Seilen die Hände auf den Rücken und die Fußgelenken zuisammen. Sie entfernt die Maske und nimmt stattdessen eine Augenbinde. So gefesselt liegt sie vor einen Stuhl/ Sessel/ Bett. Lilith nimmt sich ihr Handy und telefoniert einige Minuten mit einer Freundin. Sie teilt ihrer Freundin am anderen Ende mit das sie wieder eine neue Sklavin hat! Das sie dieses mal eine Fußfetischistin als Sklavin hat und wie leicht diese durch ihren Fetisch zu versklaven ist. Das sie Lia noch konsequent erziehen muss, um sie dann später als Sexsklavin zu vermieten. Lilas Gesicht dient dabei die ganze Zeit als Ablage für Liliths Füße.
Irgendwann ist das Gespräch beendet und Lilith bindet Lia los. Lilith schickt Lia in die Küche, sie soll ihr ein Glas Wasser holen. In der Küche sieht man dann wie Lia etwas Schlafpulver ins Wasser mischt. Sie bring Lilith das Wasser. Lilith drink das Glas aus und sie schläft auf dem Bett ein. Während sie schläft, wird sie nun von Lia ans Bett gefesselt! Lia dreht Lilith auf den Rücken und fesselt ihre Hand und Fußgelenke jeweils an einen Bettpfosten. Am Kopfende platziert sie einen Knebel. Lilith wacht auf! Als sie ihre Situation realisiert hat...........
Lilith: „Was hast du gemacht? Du Miststück! Binde mich sofort los! Prompt bekommt sie einen Knebel angelegt! Selbst geknebelt ist Lilith noch am fluchen und am schimpfen. Lia streichelt Lilith`s Fuß und beisst ihr in den großen Zeh. Lia: „ Von nun an bist du meine Sklavin! Lilith schüttelt wild den Kopf und zerrt an den Fesseln. Lia: „ Wann immer mir danach ist, kann ich jetzt an deine Füße!

Ende

Darsteller: Lilith, Lia

Kamera: Merlin

Laufzeit: 60 min, Wunschvideo

178-1
178-2
178-3
Sie benötigen den RealPlayer für die Wiedergabe.