Warenkorb Keine Artikel
Warenkorb

» Warenkorb ansehen
Montag - Freitag : 12 - 17 Uhr

Telefon : 040 / 31 32 90
Geschenk-Service Geschenk-Service Wir packen ein - und zwar individuell. Lesen Sie mehr über den neuen Geschenk-Service.
 
Hier bekommen Sie den aktuelle Schlagzeilen.com - Katalog:
» Katalog 2016
Download ca.: 587 Mb
Sie wissen schon genau was Sie wollen?
Dann benutzen Sie am Besten unseren » Katalog-Bestellschein
Schon gesehen?
« ... Foot Slave - AB ... 
  Übersicht „Session Filme” »
0/56

... Girls on high Duty - 1 Exemplar

Topseller
Girls on high Duty
Bestellnummer: 212-403

9,00 €
inkl. ges. MwSt.
(zuzügl. anteiliger Versandkosten)


Lieferzeit 2 - 3 Tage.



Lager Artikel - sofort Lieferbar
... Girls on high Duty - 1 Exemplar
Die Mädels zeigen wirklich abgedrehte Sachen ...

DVD, Spielzeit 60 Minuten, 5 Episoden
Nur persönlich abzuholen oder über Postidentverfahren (plus 7,50€) zu ordern! (Ruft uns an, dann geben wir mehr Infos für leichteren Versand.)

statt 29,90 € nur noch 9,00 €

Madame Linda vernascht ein Stück Torte
– Madame Lindas Kaffeekränzchen III –

Madame Linda trägt schwarze Strümpfe und spitze Pumps. Vornehm am Tisch sitzend will sie ein Stück Himbeertorte umsetzen. Aber es kracht von der Tortengabel auf den Glastisch.
Ohne weiter nachzudenken zieht Madame Linda ihre Schuhe aus. Ihr rechter Fuß bahnt sich den Weg zum abgestürzten Lebensmittel.
Dann die erste Berührung: Der schwarze Strumpf taucht ein wenig in das Altrosa der Himbeerfüllung ein. Immer mehr verbinden sich schwarz bestrumpfter Fuß und Tortenstück. Da zum Kaffeeklatsch ja auch Kaffee gehört, gießt sie diesen aus einer Tasse über ihren Fuß.
Zwischendurch zieht Madame Linda ihren Strumpf aus und matscht barfuss weiter.
Als das Tortenstück über die ganze Glasplatte verteilt ist, wäscht Madame Linda ihre Füße in einem Eimer sauber. Dann zieht sie ihre Strümpfe aus und steigt in ihre Pumps.

Der letzte Teil des Dreiteilers besticht durch den Kontrast zwischen dem schwarzen Strumpf und dem Rosa des Tortenstückes. Darüber hinaus wechselt der Blick auch unter die Glasplatte des Tisches und zeigt ungeahnte Perspektiven.

Den Teil 1 der Serie "Madame Lindas Kaffekränzchen" finden Sie auf der DVD Nr. 2 - White like Milk und den Teil 2 auf der DVD Nr. 32 - Crushing Sunday.

Vanilla brät Fleisch

- Vanilla kocht II -

Vanilla steht in ihren Sandalen in der Küche und brät Fleisch. Zwischendurch zieht sie einen Schuh aus, um Krümel von ihrem Fuß zu entfernen.
Schließlich kocht sie barfuss weiter. Sie schneidet gekochte Eier auf und bereitet eine Soße zu.
Am Ende dekoriert sie mit einem Salat, den sie im ersten Teil gemacht hat, ein wunderbares Menü.
Auch im letzten Teil dieses Zweiteilers folgt die Kamera einfach dem Geschehen in der Küche. In langen Überblendungen entsteht wiederum ein Nebeneinander von Lebensmitteln, die zerteilt oder zerschnitten werden, und den Füssen von Vanilla.

Tanja sitzt am PC

Tanja sitzt mit nackten Füssen am PC. Sie versucht, ins Internet zu kommen und lässt ihre Füße vom Bürostuhl baumeln.
Dann hockt sie mit angezogenen Beinen auf dem schwarzen Ledersitz, weil irgendwas nicht funktioniert oder stützt sich mit ihren Zehen auf einer Plastikkappe des Stuhlfußes ab, während sie eine Mail schreibt.
Der Film blickt aus wechselnden Positionen auf nackte Füße, die in einer ganz normalen Alltagssituation immer wieder eine andere Haltung einnehmen und dabei mit unterschiedlichen Materialien Kontakt suchen.

Vanilla zieht neue Stiefel an

Vanilla hält ein Kleid und ihre neuen Stiefel im Arm und kommt ins Bad. Sie legt die Sachen auf einen Hocker und zieht sich aus.
Während Vanilla mit nackten Füssen auf den Fliesen steht, streift sie sich das Kleid über. Der Tüll umspielt ihre Zehen. Sie legt sich einen Halsschmuck an.
Im Sitzen schlüpft Vanilla barfuss in ihre neuen Lackstiefel. Langsam schließt sie die seitlichen Reißverschlüsse, damit sie anschließend die Schnürsenkel den ganzen Stiefelschaft hinauf hochbinden kann.
Der Film folgt der Verwandlung von nackten Füssen, die den kalten Fliesen ausgesetzt sind, bis hin zu einer Gothic-Frau in wuchtigen Lackstiefeln. Dabei wird ein intensiver Blick auf das Eintauchen der Füße in die Schuhe, das Schließen der Reißverschlüsse und das Schnüren der Stiefel geführt.

Frau Z macht ein Sand-Peeling

In einem merkwürdig romantischen Umfeld aus Rotweinglas, Kerzenschein und sandigem Boden cremt Frau Z ihre Füße ein.
Auf der glänzenden Haut sammelt sich mehr und mehr Sand, den sich die Füße gegenseitig wieder herunter reiben.
Schließlich schiebt Frau Z einen kleinen Sandberg über ihren Füßen zusammen und klopft ihn fest. Dann wackelt sie so lange mit den Zehen, bis sich diese aus dem Sand befreit haben. Am Ende der Sandreiberei nimmt Frau Zs Fuß Kontakt mit der Kerze auf.
Das Surrounding der Aufnahme und das Cutting des Filmes sind von Frau Z arrangiert: Die Idee, sich die Füße einzucremen, damit der Sand besser klebt, ist schon crazy.

Girls on high Duty
Girls on high Duty