Warenkorb Keine Artikel
Warenkorb

» Warenkorb ansehen
Montag - Freitag : 10 - 18 Uhr
Telefon : 040 / 31 32 90
Lastschrift & Überweisung PayPal Kreditkarte : VisaCard Kreditkarte : MasterCard Kreditkarte : AmericanExress
Geschenk-Service Geschenk-Service Wir packen ein - und zwar individuell. Lesen Sie mehr über den neuen Geschenk-Service.
 
Hier bekommen Sie den aktuelle Schlagzeilen.com - Katalog:
» Katalog 2016
Download ca.: 587 Mb
» Online Blättern
Sie wissen schon genau was Sie wollen?
Dann benutzen Sie am Besten unseren » Katalog-Bestellschein

Passion Messe
PLZ 2
siehe auch einzelne Termine



 
Jeder 2. Freitag im Monat ab 22:00 Uhr
Angel in Bondage
AiB - Angel in Bondage – GothEroticDance- & Play-Party
Seid dabei, wenn in dieser Nacht die Gothic und BDSM Szenen verschmelzen. Lasst Eurer Fantasie freien Lauf, lebt und genießt Euren Fetisch! Taucht mit uns ein in die bizarre, fantastische Welt beider Szenen und werdet ein Teil dieser unvergesslichen Nacht!
Zum Sündigen und Spielen stehen Euch die Spielräume zur Verfügung.

AiB ist ein Crossover aus:
- Gothics,
- Tanzwütigen und
- Liebhabern extravaganter Outfits.
Für außergewöhnliche Menschen, die das Besondere lieben und leben.

Musik:
- EBM
- Gothic
- Dark Electro
- Industrial
- Power Noise

Eintritt / Kosten Eintritt:
Abendkasse: 18,- €
Vorverkauf: 15,- €
Studenten und Gäste bis inkl. 23 Jahre: 15,- €

Vorverkauf via WWW und bei:
- Boutique Bizarre
- Eufory
- Inner Sanctum

Achtung! Dresscode:
- all styles of Gothic & CyberGoth
- LLL (Lack / Leder / Latex)
- Uniform
- Transgender
- Drag Queen
- CyberGoth
- Fantasy
- Mittelalter
- Zweckentfremdungen / be imaginative

Minimum:
Dunkler Anzug mit schwarzem Hemd + roter, weißer, silbener oder schwarzer Krawatte
- Strict No Sportswear ( = kein Einlass in Turnschuhen!)
- Strict No Streetwear ( = kein Einlass in Blue Jeans!)
- Strict No Cameras

Catonium
Försterweg 163
22525 Hamburg
http://www.angel-in-bondage.eu/hamburg http://www.angel-in-bondage.eu/hamburg
+49 (0)152 - 53 11 57 52 +49 (0)152 - 53 11 57 52
 
 
jeder Donnerstag ab 18:00 Uhr
Die Kellergeister
b a S e M e n t – After Work - work out

- die Arbeitszeit hinter sich gebracht
- die Lust auf den Klönschnack mit Gleichgesinnten ist vorhanden
- der Durst will gelöscht werden
- alles in gemütlicher Runde

Die Kellergeister laden hierzu ein. Wie auch in der Vergangenheit gibt es (bis auf kleine Zugaben) keine Speisen.

Eintritt / Kosten Eintritt frei, normaler Barbetrieb, moderate Getränkepreise gemäß Getränkekarte

Achtung! Keine Dresscodepflicht.
Jedermann ist willkommen!

baSeMent
Holstenstraße 13
22767 Hamburg
 
 
jeder Dienstag von 18:30 Uhr bis 24:00 Uhr
Die Kellergeister
b a S e M e n t – Relaxation
time to relax – Wer mag es nicht?
Alle Zeit der Welt – ganz ohne Hast und Eile

Gemütlich sich mit Gleichgesinnten, Freunden und Bekannten austauschen?

Dabei der Drink – ein oder gar zwei?

Ungezwungen in Straßenkleidung – egal ob für Stammtische oder Einzelgäste

Eintritt / Kosten Eintritt frei, normaler Barbetrieb, moderate Getränkepreise gemäß Getränkekarte

Achtung! Keine Dresscodepflicht.
Jedermann ist willkommen!

baSeMent
Holstenstraße 13
22767 Hamburg
 
 
gewönlich an jedem 3. Freitag im Monat ab 22:00 Uhr
FeelFree-Event
Dark Passion, Hamburg
Dance and Playparty

Taucht ein in die Dark Passion, wo Liebe, Leiden und Leidenschaft euer sind!
Tanzt euch in Ekstase zu den Klängen von Gothic, Independent und Electro, die DJ Schnee für euch auflegt.
Erlebt euer Spiel in den heiligen Hallen des Catoniums.

Eintritt / Kosten Eintritt: 15,- € (inkl. Begrüßungssekt)

Achtung! Dresscode:
Verführerisch, Erotisch, Nackt, Dessous, Black-styles of Gothic, Lack, Leder, Latex, Abendgarderobe, Uniform.

Keine Straßenkleidung (Jeans, Turnschuhe u.s.w)!

Catonium
Försterweg 163
22525 Hamburg
http://www.feelfree-event.de/ http://www.feelfree-event.de/
+49 177 - 40 32 433 +49 177 - 40 32 433
 
 
freitags bis sonntags – an bestimmten Wochenenden
Matthias T.J. Grimme / BondageProject
Intensiv-Workshop „Von Seilen umarmt und gehalten ...“
Vom Basis-Knoten bis zur Hängebondage, von Technik-Tipps und Tricks bis zur Kommunikation mit dem Seil. Neben der Technik wird ein Schwerpunkt des Workshops sein, einen emotionalen Austausch zu erreichen und eine knisternde Atmosphäre zu schaffen.

Freitag von 20:00 bis 23:00 Uhr Begrüßungsrunde Einführung
Hier gehen wir auf die wesentlichen Aspekte aus dem Bereich „Medizinisches, Emotionales und Rechtliches“ ein.
Wo darf ein Seil den Körper verschnüren und wo auf gar keinen Fall?
Worauf muss ich achten, wenn ich eine gelungene Bondagesession starten möchte?
Und wie reagiere ich, wenn etwas unvorhergesehenes passiert?
Seilkunde ? Welches ist das richtige Seil für mich? Erste Fesselungen:
Wir starten mit dem Grundknoten, der uns als Basis für alle weiteren Fesselungen dient. Danach geht es zur Oberkörper- und Unterkörper-Bondage mit einem Seil.

Samstag von 10:00 - 14:00 Uhr und von 16:00 - 20:00 Uhr
2- und 3-Seil Oberkörperfesselung als sichere Basis für Befestigungen das Hängeseil.
Sicherheit in einer Suspension, Verteilung der Belastung und woran befestige ich das Seil? Bondage-Übungen um seinen Partner fachgerecht hin zu hängen, aber auch Tipps für den gefesselten Partner, wie er sich richtig in der Suspension verhält.
Welche Varianten gibt es und welche ist am Besten für einen geeignet?
Es ist genug Zeit um verschiedene Möglichkeiten zu üben.
Feedbackrunde.

Sonntag von 10:00 bis 13:00 Uhr
kurze Gesprächsrunde
Freies Spielen und der unbeschwerte Umgang mit den erlernten Grundlagen. Kontaktimprovisation.

Wir üben, durch das Seil den Partner spüren zu lassen, was uns gerade antreibt, und das Seil als direkte Verbindung zu nutzen. Hier geht es in erster Linie darum, sich treiben zu lassen. Eigene Wünsche ausprobieren. Abschlussrunde.

Die Seminare werden von Matthias T. J. Grimme (Drachenmann), zusammen mit seiner Co-Trainerin Nicole durchgeführt. Er ist Autor des SM-Handbuches, des Bondage-Handbuches und des Japan-Bondage-Handbuches. Seit mehr als eineinhalb Jahrzehnten bietet er Workshops zu diversen Themen an, seit mehr als 12 Jahren hauptsächlich Kurse in Seilbondage und japanisch inspirierter Bondage.

Die nächsten Termine:
03. bis 05. November 2017 (Ausgebucht)
16. bis 18. März 2018 (noch 5 Paarplätze frei)
15. bis 17. Juni 2018 (noch 5 Paarplätze frei)
06. bis 08. Juli 2018 (noch 5 Paarplätze frei)
14. bis 16. September 2018 (noch 5 Paarplätze frei)
26. bis 28. Oktober 2018 (noch 5 Paarplätze frei)

Achtung! Bitte mitbringen:
Dicke Socken, da der Boden etwas fusskalt ist, bequeme eng anliegende Kleidung wie etwa Jogginghose, elastisches T-Shirt, Funktionskleidung, Gymnastik-Klamotten.

Bitte bringt eure eigenen Seile mit (auch wenn ihr natürlich unsere Übungsseile benutzen könnt).

Für weibliche Teilnehmer: bitte maximal Sport-BHs, keine Pushups oder Bügel-BHs.

Wasser, Kaffee und kleine Knabbereien haben wir da, bei anderen Getränkewünschen, bitte selbst mitbringen.

Am Samstagabend gehen wir gemeinsam asiatisch essen (nicht im Kurs-Beitrag enthalten).

Eintritt / Kosten Kosten für einen Intensiv-Workshop pro Paar: € 350,00 pro Paar.

Bei Storno bis zu 3 Monaten vor dem Workshop: Storno-Gebühr € 0,00
Storno bis zu 4 Wochen vor dem Workshop: Storno-Gebühr € 150,00
Kürzer als 4 Wochen: Storno nicht mehr möglich!

Achtung! Anmeldung per Telefon +49-(0)40-313290 (Charon Verlag) oder E-Mail .

Die Anmeldung ist erst verbindlich nach Eingang der Anzahlung von 150,00 € auf das Konto:
Matthias Grimme
IBAN: DE27 2001 0020 0071 2602 00
BIC: PBNKDEFF
Verwendungszweck "WS"
Der Rest wird auf dem Workshop in bar fällig.

Veranstaltung in der
Boutique Bizarre
Reeperbahn 35
20359 Hamburg
http://www.bondageproject.com/public/intensivworkshop.htm http://www.bondageproject.com/public/intensivworkshop.htm
+49-(0)40-313290 (Matthias im Büro) +49-(0)40-313290 (Matthias im Büro)
 
 
freitags bis sonntags – an bestimmten Wochenenden
Matthias T.J. Grimme / BondageProject
„Von Seilen umarmt und gehalten – und wie geht es weiter?“
Nachdem die Frage in der letzten Zeit häufiger an uns heran getragen wurde, haben wir uns entschlossen, ein zusätzliches Seminar zu organisieren, das wir nur für Teilnehmer unserer 3-Tage-Workshops anbieten.

Die Planung ist wie gehabt:
Freitag von 20:00 bis 23:00 Uhr
Samstag von 10:00 bis 20:00 Uhr, anschließend gemeinsames Abendessen
Sonntag von 10:00 bis 13:00 Uhr

Es gibt keinen festen Lehrplan. Stattdessen sind wir offen für eure Wünsche und Vorstellungen. Ob nun einfach nur eine Auffrischung oder eine Erweiterung eurer Fesselfähigkeiten, ob Trainung für mehr Kommunikation und Kontakt oder auf Schnelligkeit oder Übungen zu Progressionen beim Hängen (Lagewechsel bei hängendem Partner) oder Übungen zum freien, instinktiven Fesseln – wir können alles bieten.

Die nächsten Termine:
17. bis 19. November 2017 – bereits ausgebucht!

Achtung! Bitte mitbringen:
Dicke Socken, da der Boden etwas fusskalt ist, bequeme eng anliegende Kleidung wie etwa Jogginghose, elastisches T-Shirt, Funktionskleidung, Gymnastik-Klamotten.

Bitte bringt eure eigenen Seile mit (auch wenn ihr natürlich unsere Übungsseile benutzen könnt).

Für weibliche Teilnehmer: bitte maximal Sport-BHs, keine Pushups oder Bügel-BHs.

Wasser, Kaffee und kleine Knabbereien haben wir da, bei anderen Getränkewünschen, bitte selbst mitbringen.

Am Samstagabend gehen wir gemeinsam asiatisch essen (nicht im Kurs-Beitrag enthalten).

Eintritt / Kosten Kosten für einen Intensiv-Workshop pro Paar: € 350,00 pro Paar.

Bei Storno bis zu 3 Monaten vor dem Workshop: Storno-Gebühr € 0,00
Storno bis zu 4 Wochen vor dem Workshop: Storno-Gebühr € 150,00
Kürzer als 4 Wochen: Storno nicht mehr möglich!

Achtung! Anmeldung per Telefon +49-(0)40-313290 (Charon Verlag) oder E-Mail .

Die Anmeldung ist erst verbindlich nach Eingang der Anzahlung von 150,00 € auf das Konto:
Matthias Grimme
IBAN: DE27 2001 0020 0071 2602 00
BIC: PBNKDEFF
Verwendungszweck "WS"
Der Rest wird auf dem Workshop in bar fällig.

Achtung! Diese Workshops sind nur für maximal 5 Paare ausgelegt.

Veranstaltung in der
Boutique Bizarre
Reeperbahn 35
20359 Hamburg
http://www.bondageproject.com/public/intensivworkshop.htm http://www.bondageproject.com/public/intensivworkshop.htm
+49-(0)40-313290 (Matthias im Büro) +49-(0)40-313290 (Matthias im Büro)
 
 
einzelne Termine siehe unten, jeweils ab 21:00 Uhr
Catonium
Smart Pain – Open Play
Der intime Play-Abend für Genießer

Sphärische Klänge in der in Kerzenlicht getauchten Romanischen Halle mit ihren Spielmöglichkeiten und Lounge-Musik sowie kuschelige, teilweise neu geschaffene Emporen und Ecken in der Red Hall laden zu intensiven Gesprächen und zu diversen Spielen ein und machen Lust auf mehr.

Spielfreudige Genießer werden auf der Smart Pain auf ihre Kosten kommen.

Eintritt / Kosten Eintritt:
14,00 € an der Abendkasse inkl. „Welcome-Drink“

Achtung! Dresscode:
Macht euch hübsch für euch und andere ...

Catonium
Försterweg 163
22525 Hamburg
http://www.catonium.com/events/smart-pain-open-play/ http://www.catonium.com/events/smart-pain-open-play/
+49 40 45039721 +49 40 45039721
 
 
jeder 1. Sonntag im Monat ab 17:00 Uhr
Spankodrom – Online-Club
KaffeeKLATSCH
Bei Kaffee und Torte treffen sich Spankodrom-Mitglieder und Gäste in entspannter Atmosphäre zum Klönen, Feiern und natürlich ausgiebig zum Spielen wie es beliebt.

Je nach Anzahl der Personen versammeln wir uns in der Red Hall oder in der Gotischen Halle. Zum Spielen steht neben der Gotischen Halle auch die Romanische Halle zur Verfügung.

Eintritt / Kosten Eintritt:
Der Kostenbeitrag von 9,50 € pro Person versteht sich inklusive Kaffee und Kuchen sowie der Nutzung der Spielräume. Andere Getränke müssen extra bezahlt werden.

Achtung! Es wäre schön, wenn auch beim KaffeeKLATSCH die Outfitempfehlung beherzigt würde, ist aber kein Muss.

Um Voranmeldung wird ersucht, damit ungefähr die Menge des Kuchens geplant werden kann. Kurzentschlossene können aber auch spontan erscheinen.

Catonium
Försterweg 163
22525 Hamburg
http://www.spankparty.de/ http://www.spankparty.de/
 
 
jeder 1. und 3. Dienstag im Monat ab 19:30 Uhr
Gaijin
Nawa Do
Das Nawa-Do soll Ergänzung sein zwischen den Fesselstammtischen und den Workshops.

Wir treffen uns am 1. und 3. Dienstag des Monats um den „Weg des Seiles“ in einer Dojo-ähnlichen Struktur zu erlernen und zu üben. Diese Reihe richtet sich an Fesselinteressierte, die die asiatischen Techniken im Umgang mit dem Seil intensiver erlernen wollen und an praktischer Anleitung bzw. „Tipps und Tricks“ interessiert sind.

Achtung! Eine vorherige Anmeldung ist wünschenswert.

Bitte mitbringen:
- eigene Seile (Jute oder Hanf)
- warme Sachen zum Überziehen
- leichte Trainingskleidung
- Interesse an Shibari oder Kinbaku

Zuschauer sind gerne gesehen, wenn sie respektvollen Abstand halten und den Ablauf nicht stören.

Catonium
Försterweg 163
22525 Hamburg
http://www.catonium.com/?page_id=1664 http://www.catonium.com/?page_id=1664
 
 
Termine siehe unten, jeweils ab 21:00 Uhr
Club Equinoxe
Obsessive Beats
Erotische Tanz-/Swinger-(und SM)-Party

Eintritt / Kosten Eintritt:
Frau: 25,- €
Mann: 70,- €
Paar 70,- €

Achtung! Wir bitten um erotische und frivole Bekleidung, sexy Unterwäsche oder stilvolle Abendgarderobe (z.B. schwarz/weißes Hemd, Anzug, Smoking, Abendkleid, das kurze Schwarze). Bitte keine Turnschuhe, bunte Straßenschuhe, Jeans, bunte oder karierte Hemden etc.
Es werden keine Ausnahmen gemacht!

Club Equinoxe
Eiffestraße 584
20537 Hamburg (Hamm)
http://www.club-equinoxe.de/ http://www.club-equinoxe.de/
+49 (0)151 103 15752 +49 (0)151 103 15752
 
 
jeder letzte Sonntag im Monat ab 19:00 Uhr
kow2
Pure BDSM-Playnight!
Da wir mit unseren ersten Veranstaltungen glücklicherweise genau das erreicht haben, was unser Ziel war:

Einen reinen Spieleabend unter Gleichgesinnten, die sich in stilvoller Atmosphäre und intimem Rahmen gehen und treiben lassen können, wie es Ihnen gefällt...

Nun haben wir beschlossen, Euch einmal im Monat die Möglichkeit zu geben, Euren Leidenschaften und Begehrlichkeiten bei uns zu frönen.

Nun also jeden letzten Sonntag des Monats: Pure BDSM-Playnight!

Der Dom oder die FemDom kann seine(n)/ihre(n) Sub quer durch den Barraum kriechen lassen, um ein Getränk zu ordern. Zwischendurch kann Sub an der Wand angekettet werden und steht ggf. zur Benutzung zur Verfügung. Ebenso kann Sub an den vorhandenen Haken unterhalb des Tresens angebunden werden. Oder Sub wird mal über den High-Heel-Stuhl gelegt, der ebenso als Bock fungiert.

Vielleicht ist es auch sehr reizvoll Sub in einen Pranger auf einen Tisch zu packen. Oder lieber den Bodenpranger benutzen? Spezielle gepolsterte Tischauflagen können zum abf*cken genutzt werden. Bänke mit speziellen Beinschalen laden ein, ganz spezielle Phantasien umzusetzen. Am „Galgen“ aufgehängt ist Sub von allen Seiten zu bearbeiten. Bondagetechniken können ausprobiert und verfeinert werden. Das obligatorische Andreaskreuz fehlt natürlich auch nicht. Evtl. ist Sub doch lieber gleich im Käfig aufgehoben?

Und sollte das nötige Handwerkzeug vergessen worden sein einzupacken, steht Euch eine kleine Auswahl an Schlaginstrumenten, Fesseln und Ketten im Kow2 zur Verfügung.

Willkommen sind alle, die in diesem Thema verhaftet sind egal ob Männlein, Weiblein oder Transgender.

Veranstaltungsende: 1:00 Uhr

Eintritt / Kosten Eintritt:
Solo-Mann: 20,- €
Solo-Frau und Paare haben freien Eintritt.

Achtung! Dresscode, strikt BDSM gemäß::
Lack, Leder, Latex oder auch stilvolle Kleidung (Anzug, Anzughose mit Hemd, knappe und sexy Outfits bei Damen).

Gaffer müssen draußen bleiben!

Keine Einlassgarantie für Solo-Herren – auf ein ausgewogenes Verhältnis wird geachtet.

Kow2
Luisenweg 119
20537 Hamburg
http://www.kow2.de http://www.kow2.de
+49 (0)40 / 210 40 707 (nur während den Öffnungszeiten) +49 (0)40 / 210 40 707 (nur während den Öffnungszeiten)
 
 
jeder 2. Samstag im Monat ab 22:00 Uhr
Living Dead
Return of the Living Dead
Schon seit 1991 öffnen sich in der Markthalle Hamburg einmal im Monat die Pforten für die „Return of the Living Dead“-Party. Damit zählt diese zu den ältesten und bekanntesten Szeneparties Deutschlands und auch international genießt das Event einen ausgezeichneten Ruf. Mit einem Mix aus Gothic, Wave, EBM, Industrial & 80´s, werden aktuelle Sounds gehuldigt und Klassiker nicht vergessen.
1st. Floor: Electronix, EBM, Industrial, Classix, ...
2nd. Floor: Gothic, Wave, Batcave, Mediaval, ...
Achtung! Vergünstigter Eintritt bis 0:00 Uhr
Markthalle Hamburg
Klosterwall 9-21
Hamburg
+49-(0)40-659-01-372, Fax: +49-(0)40-659-01-371 +49-(0)40-659-01-372, Fax: +49-(0)40-659-01-371
www.livingdead.de/events/return.html www.livingdead.de/events/return.html
 
 
meist jeden 1. und 3. Mittwoch und Donnerstag im Monat ab 20:00 Uhr
Matthias T.J. Grimme / BondageProject
Schlagzeilen SM-Seminare
08.11.2017 – Bondage für Bett und Schlafzimmer
Fesseln im Liegen, Sitzen und Knien in Positionen, bei denen man gut Sex haben kann - Einführung und Techniken

09.11.2017 – Alles übers Hauen und Painplay
Wie haue ich so, dass es beiden Spaß macht. Anatomie, Emotionales, Technik, Schlaginstrumente, Materialkunde

W i n t e r p a u s e

14.02.2018 – Bondage für Bett und Schlafzimmer
Fesseln im Liegen, Sitzen und Knien in Positionen, bei denen man gut Sex haben kann – Einführung und Techniken

15.02.2018 – Alles übers Hauen und Painplay
Wie haue ich so, dass es beiden Spaß macht. Anatomie, Emotionales, Technik, Schlaginstrumente, Materialkunde

28.02.2018 – Bondage Einführung Teil 1
Für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Hier vermitteln wir grundsätzliche Informationen zu Bondage und Seilbondage. Außerdem kann man die Grundtechniken ausprobieren bis hin zu einer einfachen Oberkörper Bondage (Takate Kote)

08.03.2018 – Bondage Einführung Teil 2
Für Anfänger und Fortgeschrittene. Genauer Aufbau des Oberkörperharness (Takate Kote – 2-Seil und 3-Seil-Variante). Erste Schritte zur Suspension bzw. Hängebondage.

28.03.2018 – Bondage für Bett und Schlafzimmer
Fesseln im Liegen, Sitzen und Knien in Positionen, bei denen man gut Sex haben kann – Einführung und Techniken

04.04.2018 – Nadelspiele
Alles zum scharfen Spiel mit spitzen Nadeln. Desinfektion, Anatomie, Materialkunde und Übungs-Demonstration.

18.04.2018 – Bondage Einführung Teil 1
Für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Hier vermitteln wir grundsätzliche Informationen zu Bondage und Seilbondage. Außerdem kann man die Grundtechniken ausprobieren bis hin zu einer einfachen Oberkörper Bondage (Takate Kote)

26.04.2018 – Bondage für Bett und Schlafzimmer
Fesseln im Liegen, Sitzen und Knien in Positionen, bei denen man gut Sex haben kann – Einführung und Techniken

09.05.2018 – Alles übers Hauen und Painplay
Wie haue ich so, dass es beiden Spaß macht. Anatomie, Emotionales, Technik, Schlaginstrumente, Materialkunde

16.05.2018 – Bondage Einführung Teil 1
Für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Hier vermitteln wir grundsätzliche Informationen zu Bondage und Seilbondage. Außerdem kann man die Grundtechniken ausprobieren bis hin zu einer einfachen Oberkörper Bondage (Takate Kote)

Eintritt / Kosten Kostenbeitrag:
EUR 30,00 pro Person (am jeweiligen Abend zu entrichten).

Achtung! Grundsätzliche Infos – für alle Seminare gilt:

Wenn man sich gleich als Paar anmeldet, ist es einfacher. Wir raten zu bequemer Kleidung (besonders in den Bondage Kursen, damit man sich bewegen kann). Niemand muß sich ausziehen oder anfassen lassen.

Für Bondage-Kurse:

Wer sein eigenes Seil mitbringen will, kann dies gerne machen. Das Seil sollte 6 mm dickes Hanf- oder Juteseil sein und mindestens ein Set aus 5 Seilen in jeweils gleicher Länge von ca. 8 Metern beinhalten.

Jedes Bondage-Seminar beginnt mit einer kurzen Demonstration, danach gibt es Bondage Übungsmöglichkeiten für alle. Wer kein Modell zum Fesseln mitgebracht hat, kann auch an unseren Modellen üben. Hierbei stehen wir hilfreich zur Seite, geben Tipps und Anleitungen, helfen bei Unklarheiten.

Wer schon immer mal selbst wissen wollte, wie sich Seile auf der Haut anfühlen, kann hier seine ersten Erfahrungen machen.

Achtung! Dauer jeweils ca. 3 Stunden

Eine telefonische Anmeldung ist auf Grund der beschränkten Teilnehmerzahl (max. 14 Personen) unerlässlich.

Ein Eintrag im Terminkalender der „Sklavenzentrale“ ist nicht ausreichend.

Die Workshops finden ab einer Mindestteilnehmerzahl von 3 Paaren statt.

Achtung! Bitte mitbringen: Bequeme, eng anliegende Kleidung.
Für die Frauen: nur Sport-BHs, keine Pushups oder Bügel-BHs.

Erotica Boutique Bizarre im „Kabinett“
Reeperbahn 35
20359 Hamburg-St. Pauli
http://www.bondageproject.com/public/seminar.htm http://www.bondageproject.com/public/seminar.htm
+49-(0)40-313290 (Matthias im Büro) +49-(0)40-313290 (Matthias im Büro)
 
 
jeder Freitag und jeder Samstag ab 20:00 Uhr
SM-Club TOUCH
SM- und Fetisch-Abend
An diesen Abenden stehen die Räume des TOUCH für alle Freundinnen und Freunde des gepflegten SM von 20:00 Uhr bis in die Morgenstunden des nächsten Tages offen. Dominante wie Devote, Aktive wie Passive, Erfahrene wie Neugierige mögen ihre Spielwiese finden ? wenn sie das wünschen.

Eintritt / Kosten Eintritt:
Paare EUR 25,--
Einzelpersonen EUR 15,--

Achtung! Es besteht zwar kein strenger Dresscode, aber es wird um eine für eine SM-Party entsprechende Kleidung ersucht.

Die Spielräume sind offen zugänglich, können aber zu den üblichen Bedingungen geschlossen gemietet werden.

Eine Umkleidemöglichkeit steht selbstverständlich zur Verfügung.

SM-Club TOUCH
Erichstraße 16
20359 Hamburg, St. Pauli
http://www.touchclub.de/ http://www.touchclub.de/
+49 40 316820 (jeweils Mo - Sa ab 18':00 Uhr), Mobil: +49 171 5034926 (jeweils Mo-Sa ab 12:00 Uhr) +49 40 316820 (jeweils Mo-Sa ab 18:00h),
Mobil: +49 171 5034926 (jeweils Mo-Sa ab 12:00h)
 
 
einzelne Termine siehe unten, jeweils ab 20:00 Uhr
Spankodrom – Online-Club
Spankodrom
Es erwartet Euch eine erlebnisreiche Partynacht im Catonium mit Begrüßungssekt, einem leckeren Buffet und angenehmer Stimmung.

Es wird keine tanzbare Musik gespielt, sondern ruhige Musik, die zum Thema passt.

Es stehen uns die Red Hall, die Galerie, die gotische Halle und die romanische Halle inkl. der oberen Spielräume exklusiv zur Verfügung.

Die nächsten Termine:
09.12.2017

Eintritt / Kosten Vorverkauf
Spankodrom-Mitglieder 23,- €
(Reservierung im Forum www.spankodrom.de)

Nichtmitglieder 25,- €
(Reservierung über www.spankparty.de)

Abendkasse
28,- € (nur für Paare und Einzeldamen)
(jeweils inklusive Buffet – Getränke werden extra berechnet)

Achtung! Die Teilnehmerzahl ist beschränkt; die Reservierung erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldungen.
Anmeldungen sind online via WWW möglich.

Achtung! Outfit-Empfehlung siehe WWW.

Achtung! Achtung! Am Vortag der Party findet jeweils ab 20:00 Uhr unsere Prefete statt im „baSeMent“, Holstenstraße 13 in 22767 Hamburg.
Für die Prefete ist keine Anmeldung erforderlich.

Catonium
Försterweg 163
22525 Hamburg
http://www.spankparty.de/ http://www.spankparty.de/
+49 (0)40 - 55 77 93 96, Mobil: +49 (0)170 - 8 110 222 +49 (0)40 - 55 77 93 96, Mobil: +49 (0)170 - 8 110 222
 
 
einzelne Termine siehe unten, Einlass ab 21:00 Uhr
Catonium
Sub Noctem – Classic SM Playparty
Alle Bereiche des Catonium stehen unter dem Motto Spielen, Genuss und Leidenschaft. Eine ruhige Atmosphäre begleitet das sinnliche Liebes-Spiel der verschiedenen Sexual-Präferenzen. Hier leben SMler ihre Passion, Fetisch-Liebhaber frönen der Lust am Material und Freigeister nutzen den Abend für ausschweifende Sessions. Im Gegensatz zu anderen Event-Konzepten im Catonium leben heute alle Konstellationen ihre Leidenschaft; egal, ob er „oben“ ist oder „sie“ oder beide leben beides!

Auf der Sub Noctem wird ausgiebig gespielt. Zusehen und sich zeigen ist möglich, aber mitmachen ist gewünscht. Wer laute Musik zum Tanzen sucht, ist normalerweise nicht richtig. Zu späterer Stunde wird dieses Mal jedoch DJ Valerian zu heißen Rhythmen auf den Dancefloor laden.

Die Gäste erleben eine intensive und lustvolle Zeit; zu zweit oder auch gemeinsam mit Anderen. Paare sind weitestgehend unter sich. Es ist nur ein kleines Kontingent Karten für Einzelherren verfügbar.

nächste Termine:
25.11.2017

Eintritt / Kosten Eintritt:
Vorverkauf: 19,- €
Abendkasse: 23,- €
Der Eintrittspreis umfasst einen Welcome-Drink sowie ein Snack-Buffet.

Achtung! Dresscode:
Die Garderobe sollte dem Anlass entsprechen und festlich sein und es kann den Fetisch-Outfits (Lack, Leder, Latex) gefrönt werden. Seid gerne auch nackt in Ketten oder in einem Büßerhemd, welches für diese Nacht auch ein passendes Outfit wäre.

Catonium
Försterweg 163
22525 Hamburg
http://www.catonium.com/?page_id=683 http://www.catonium.com/?page_id=683
Fon: +49 40 45039721 Fon: +49 40 45039721
 
 
Termine siehe unten ab 22:00 Uhr
Julietta und Leander Sukow – Die Kulturmaschinen
Die Kunst- und Sünde-Party in Hamburg
Hedonistisch. Lustvoll. Glückselig.

Längst hat die KuS alle sexuellen Ausrichtungen hinter sich gelassen. Eine hedonistische Party, auf der Du sein kannst, wie Du sein möchtest. Es erwartet Dich ein Abend voller Seligkeit, voll Musik und Lust. Eine Nacht in der Du nach Deiner Façon glücklich sein sollst. Es mischen sich Gender und sexuelle Präferenzen und es gilt stets: Wir wollen Orgien!

Seit zehn Jahren tanzen wir mit Euch auf dem Vulkan.

Ohne elektronische Musik. Dafür mit Musik von Walzer bis HipHop und von Rock´n´Roll bis R´n´B. Von Louis Prima bis M.I.A.

nächste Termine:
04. November 2017
23. Dezember 2017

Eintritt / Kosten Eintritt:
Vorverkauf 20,-- €
Abendkasse 22,-- €

Vorverkaufsstelllen sind:
- Catonium
- Online (siehe WWW)
- Boutique Bizarre

Achtung! Dresscode:
Keine Bluejeans, keine Alltagskleidung.
Sondern: Abendgarderobe, Fetisch, Haut, LLL, Fantasy.

Achtung! Regeln:
- Nein heißt Nein. Erst fragen, dann anfassen.
- Spielenden nicht auf die Pelle rücken.
- Und niemals, wirklich niemals, sein Handy rausholen!

Catonium
Försterweg 163
22525 Hamburg
http://kunst-und-suende.de/hamburg/ http://kunst-und-suende.de/hamburg/
 
 
täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr (Juli und August bis 19:00 Uhr)
Hamburg Dungeon
Zeitreise durch die blutigsten und schrecklichsten Szenarien
der Hamburger Geschichte
In den finsteren Katakomben der Hamburger Speicherstadt, umgeben von den Relikten der Vergangenheit, liegt das Hamburg Dungeon. Hinter seinen Mauern verbirgt sich das Entsetzen aus 2000 Jahren Hamburger Geschichte. Eine Zeitreise durch die blutigsten Epochen und schrecklichen Szenarien. Mit unglaublicher Intensität und modernster Technik erwacht die Vergangheit hier zu neuem, alten Leben ...

Eintritt / Kosten Eintritt: Erwachsene EUR 23,--
Sondertarife bzw. Buchungsmöglichkeiten siehe WWW

Achtung! Letzter Einlass 17:00 (bzw. 18:00 Uhr im Juli und August).

Achtung! Das Dungeon wird nicht für sehr junge Kinder oder nervenschwache Personen empfohlen.
Kindern unter 15 Jahren wird der Einlass ohne Begleitung Erwachsener nicht gestattet.

Hamburg Dungeon im Speicher D
Kehrwieder 2-3 (U-Bahn Baumwall)
20457 Hamburg
+49 (0)40 36 00 55 00 +49 (0)40 36 00 55 00
www.the-dungeons.de/hamburg/de/index.htm www.the-dungeons.de/hamburg/de/index.htm
 

Werbung: Die Quälerei