Warenkorb Keine Artikel
Warenkorb

» Warenkorb ansehen
Montag - Freitag : 12 - 19 Uhr
+ jeden 1. Samstag im Monat
von 13.00 bis 18.00


Telefon : 040 / 31 32 90
Lastschrift & Überweisung PayPal Kreditkarte : VisaCard Kreditkarte : MasterCard Kreditkarte : AmericanExress
Geschenk-Service Geschenk-Service Wir packen ein - und zwar individuell. Lesen Sie mehr über den neuen Geschenk-Service.
 
Hier bekommen Sie den aktuelle Schlagzeilen.com - Katalog:
» Katalog 2016
Download ca.: 587 Mb
» Online Blättern
Sie wissen schon genau was Sie wollen?
Dann benutzen Sie am Besten unseren » Katalog-Bestellschein
Schon gesehen?
« vor
zurück »
2011-03-28

Wiedereröffnung des Hamburger "Club de Sade"

Kürzlich fand die Wieder-Eröffnung des seit über drei Jahren geschlossenen und in Hamburg befindlichen SM-Clubs „Club de Sade“ statt.

Der „Club de Sade“ sowie der später angeschlossene „Club Justine“ zählten zu den ersten SM-Locations Europas. Er wurde in den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts – also zu einer Zeit in der BDSM und Fetisch im Vergleich zu heute noch nicht so gesellschaftsfähig angesehen wurden - durch Peter W. Ernst, und zwar mit einer „Cabarett-Konzession“, gegründet.

Nach einer dezent durchgeführten Renovierung stehen den Besuchern über 300 Quadratmeter Räumlichkeiten zum lustvollen Ausleben ihrer Neigungen zur Verfügung. Die Ausstattung ist von den Geschichten des Marquis de Sade inspiriert und wurden durch den damaligen Besitzer persönlich bzw. nach seinen Entwürfen gefertigt. Sei es in Form von Käfigen, Streckbänken, Fesselungsvorichtungen usw.

Der “Club de Sade” versteht sich als eine ultimative Location für Kenner und Könner der SM-Szene. und bietet lüsterne Lektionen als visuelle Anregung zur aktiven oder passiven Selbstverwirklichung.

Aktuell bestehen nach der Wiedereröffnung keine regelmäßigen Öffnungszeiten. Es werden aber unter anderem folgende Möglichkeiten geboten:

- BDSM- und Fetisch Szene Treff
- Veranstaltungsort für in unregelmässigen Abständen stattfindenden SM- und Fetisch-Events
- Vermietung des Club oder Teilbereiche an Einzelpersonen, Pärchen oder Gruppen.
- Nutzung als temporäre Domina-Studios

für weitere Infos:
Club de Sade
Erichstraße 41, 20359 Hamburg-st. Pauli
Tel.: Telefon: +49 (0)700 008 008 008
zur CdS-HP
E-Mail an das "Club de Sade"-Team

Autor: Newsadmin

2011-03-28
Kommentare Lesen
Rene Naggatis
Ich hatte das Glück bei der Opening-Party dabei sein zu dürfen. Ich muss sagen, das ich noch nie eine so komplett durchgestylte SM-Location gesehen habe. Man hat das Gefühl im 18. Jahrhundert zu sein. Einfach grosse Klasse! Auch die Bondage-Show und die Girls-Show waren sehenswert. Ich freue mich schon auf die nächste Party.

Einen Kommentar zu dieser News schreiben …
Haben wir eine wichtige News vergessen? Dann schreiben Sie am besten gleich eine eMail an uns: Kontaktformular