Warenkorb Keine Artikel
Warenkorb

» Warenkorb ansehen
Montag - Freitag : 12 - 19 Uhr
+ jeden 1. Samstag im Monat
von 13.00 bis 18.00


Telefon : 040 / 31 32 90
Lastschrift & Überweisung PayPal Kreditkarte : VisaCard Kreditkarte : MasterCard Kreditkarte : AmericanExress
Geschenk-Service Geschenk-Service Wir packen ein - und zwar individuell. Lesen Sie mehr über den neuen Geschenk-Service.
 
Hier bekommen Sie den aktuelle Schlagzeilen.com - Katalog:
» Katalog 2016
Download ca.: 587 Mb
» Online Blättern
Sie wissen schon genau was Sie wollen?
Dann benutzen Sie am Besten unseren » Katalog-Bestellschein
Schon gesehen?
« Die Cuckold Chronike ... 
  Liebe auf den ersten ... »
10/91

Drei ist keiner zu viel

Drei ist keiner zuviel
Bestellnummer: 112-075

9,95 €
inkl. ges. MwSt.
(zuzügl. anteiliger Versandkosten)


Lieferzeit 2 - 3 Tage.



Lager Artikel - sofort Lieferbar
Drei ist keiner zu viel
Ich kann dieses Buch allen empfehlen, die ausführliche Information schätzen und die sich aufmachen wollen in ein anderes Lebensmodell, als das was traditionell scheinbar vorgegeben zu sein scheint.

Schwarzkopf & Schwarzkopf

Autor/Interpret: Sabine und Wolf Deunan

Paperback, 260 Seiten

Sabine und Wolf – die Autoren dieses Sachbuches – kenne ich schon seit etwa 15 Jahren, auch wenn wir in der letzten Zeit nur sporadisch Kontakt hatten. Schon mit ihrem Einsteiger-Buch für angehende SM-Leute „Ein bisschen härter ist viel besser“ haben sie ein tolles Händchen gehabt. Und diese witzige, ernsthafte, teilweise selbstironische und doch ausführliche Herangehensweise an das Thema haben sie auch bei „Drei ist keiner zu viel“ beibehalten. Dieses Sachbuch richtet sich an alle, die egal aus welchen Gründen, Interesse an anderen Beziehungsmodellen haben, als der üblichen Monogamie. Sei es, das sie ihre in einer offenen Beziehung lebenden Freunde verstehen wollen oder mit dem Gedanken spielen, selbst etwas zu ändern an ihrer Beziehungsstruktur oder ob sie sich einfach genauer informieren wollen, weil es in ihrer offenen Beziehung regelmäßig knackt und kracht – dieses Buch leistet das alles auf unterhaltsame Weise.
Neben einem kurzen geschichtlichen Abriss geht es hier unter anderem um die Vorurteile, die Regeln nach denen offene Beziehungen funktionieren, was es zu bedenken gibt, bevor man sich an dieses Beziehungsmodell heran wagt und wie es etwa mit der Eifersucht oder den Alphas und Betas ist.

Matthias

Drei ist keiner zuviel
Drei ist keiner zuviel