Warenkorb Keine Artikel
Warenkorb

» Warenkorb ansehen
Montag - Freitag : 10 - 18 Uhr
Telefon : 040 / 31 32 90
Lastschrift & Überweisung PayPal Kreditkarte : VisaCard Kreditkarte : MasterCard Kreditkarte : AmericanExress
Geschenk-Service Geschenk-Service Wir packen ein - und zwar individuell. Lesen Sie mehr über den neuen Geschenk-Service.
 
Hier bekommen Sie den aktuelle Schlagzeilen.com - Katalog:
» Katalog 2016
Download ca.: 587 Mb
» Online Blättern
Sie wissen schon genau was Sie wollen?
Dann benutzen Sie am Besten unseren » Katalog-Bestellschein
Schon gesehen?
« Handbuch - Die Wahl ... 
  Handbuch - Die Kunst ... »
17/87

Fesselnde Lösungen

Fesselnde Lösungen
Bestellnummer: 112-105

24,90 €
inkl. ges. MwSt.
(zuzügl. anteiliger Versandkosten)


Lieferbar 2 bis 4 Wochen ab Geldeingang.
Fesselnde Lösungen
Danke für das Buch. Wir wünschen uns noch mehr davon.

Autor/Interpret: Ropeworker Shibari

Paperback, 192 Seiten, farbige Fotos

Mancher Fessler hat es schon erlebt, dass die gelernten Standards, aus welchen Gründen auch immer, bei einer Person nicht funktionieren. Ob nun die Schulter Probleme bereitet, ein Bein eine geringere Standfestigkeit hat, die Arme sich unwohl fühlen, wenn sie hinter dem Rücken gefesselt werden oder die Handgelenke nicht übereinander liegen, weil die Arme zu kräftig oder zu kurz sind, keine Chance auf die üblichen mühselig erlernten Fesseltechniken, denn diese passen da einfach nicht. Und auf Fesselspiele deshalb zu verzichten, kann ja auch nicht der Weisheit letzter Schluss sein.
Ropeworker Shibari – selbst mit einem Modell fesselnd, dass eine lädierte Schulter hat – hat es sich in ‚Fesselnde Lösungen‘ zur Aufgabe gemacht, nach Wegen zu forschen, die es ihm ermöglichen trotz des Handicaps seiner Partnerin diese so zu fesseln, dass sie sich gehalten und wohl fühlt.
Man kann sich sicherlich über die Qualität der Bilder streiten, auch die Gliederung ist nicht immer ganz klar und ein paar mehr Erläuterungen zu manchen Fotos wären auch nicht schlecht. Aber das sind eher zu vernachlässigende Meckereien. Worum es geht, ist zu zeigen, dass es immer einen Weg gibt und zu erklären, wie der Weg aussehen kann, wenn man gemeinsam mit seinem Partner rumprobiert. Auch wenn das bedeutet, dass man sich von welcher Fesselschule auch immer verabschieden muss, so zeigt es mal wieder, dass auch Menschen, die nicht der angeblichen Norm entsprechen, Spaß und Freude beim Gefesseltwerden erleben können, wenn man sich als Fessler darauf einlässt.

Matthias

Fesselnde Lösungen
Fesselnde Lösungen