Warenkorb Keine Artikel
Warenkorb

» Warenkorb ansehen
Montag - Freitag : 12 - 19 Uhr
+ jeden 1. Samstag im Monat
von 13.00 bis 18.00


Telefon : 040 / 31 32 90
Lastschrift & Überweisung PayPal Kreditkarte : VisaCard Kreditkarte : MasterCard Kreditkarte : AmericanExress
Geschenk-Service Geschenk-Service Wir packen ein - und zwar individuell. Lesen Sie mehr über den neuen Geschenk-Service.
 
Hier bekommen Sie den aktuelle Schlagzeilen.com - Katalog:
» Katalog 2016
Download ca.: 587 Mb
» Online Blättern
Sie wissen schon genau was Sie wollen?
Dann benutzen Sie am Besten unseren » Katalog-Bestellschein
Schon gesehen?
« Scharfstellung – die ... 
  Unf*ck your World »
42/90

Pornografie und psychosexuelle Entwicklung im gesellschaftlichen

Pornografie und psychosexuelle Entwicklung
Bestellnummer: 112-115

29,90 €
inkl. ges. MwSt.
(zuzügl. anteiliger Versandkosten)


Lieferzeit 2 - 3 Tage.



Lager Artikel - sofort Lieferbar
Pornografie und psychosexuelle Entwicklung im gesellschaftlichen
Ich finde ja solche differenzierten Betrachtungen immer spannend, denn das einfache „Schwarz-Weiß-Denken“ wird eigentlich niemals dem Forschungsgegenstand gerecht, auch wenn es sich für manche einfacher anfühlt. Auch wenn der Titel recht sperrig ist, unbedingt lesenswert.

Autor/Interpret: Alexander Korte

Paperback, 234 Seiten

Ich finde es ja spannend, wenn sich die Sexualwissenschaft mit Fragen auseinandersetzt, die in den öffentlichen Diskussionen immer wieder eine Rolle spielen. Zwischen „Porno verroht die Jugend und macht sie bindungsunfähig“ bis zu „Porno wird von Jugendlichen so wahrgenommen, dass sie sich davon nicht beeinflussen lassen“ liegen Welten. Und daher ist es wichtig, sich diesen Fragen einmal genauer zu widmen. Nicht umsonst indiziert ja die Bundesprüfstelle bestimmte Bücher, Filme und eben auch Internetseiten (wie etwa Fetlife oder die Sklavenzentrale), nicht weil sie erotische Inhalten zeigen, sondern weil sie jugendlichen ein falsches Bild von Sexualität vermitteln.
Spannend ist dabei natürlich auch, wie sich unser Wertekanon in den letzten Jahrzehnten entwickelt hat, genauso wie die Möglichkeiten Pornografie zu konsumieren.

Matthias

Pornografie und psychosexuelle Entwicklung
Pornografie und psychosexuelle Entwicklung