Warenkorb Keine Artikel
Warenkorb

» Warenkorb ansehen
Montag - Freitag : 12 - 19 Uhr
+ jeden 1. Samstag im Monat
von 13.00 bis 18.00


Telefon : 040 / 31 32 90
Lastschrift & Überweisung PayPal Kreditkarte : VisaCard Kreditkarte : MasterCard Kreditkarte : AmericanExress
Geschenk-Service Geschenk-Service Wir packen ein - und zwar individuell. Lesen Sie mehr über den neuen Geschenk-Service.
 
Hier bekommen Sie den aktuelle Schlagzeilen.com - Katalog:
» Katalog 2016
Download ca.: 587 Mb
» Online Blättern
Sie wissen schon genau was Sie wollen?
Dann benutzen Sie am Besten unseren » Katalog-Bestellschein
Schon gesehen?
« Vertrauen und Unterw ... 
  Tokyo Club »
236/524

Unschuldig

Unschuldig
Bestellnummer: 113-050

12,95 €
inkl. ges. MwSt.
(zuzügl. anteiliger Versandkosten)


Lieferzeit 2 - 3 Tage.



Lager Artikel - sofort Lieferbar
Unschuldig
Die Schülerinnen eines Nonnenklosters sind einem strengen Regiment von körperlicher Züchtigung und erniedrigenden Diensten ausgesetzt. Kaum eine SM-Praktik wird ausgelassen. Keine hohe Literatur, aber prima Wichsvorlage. Unpassendes Cover.

Passion Publishing

Autor/Interpret: Aishling Morgan

TB, 247 Seiten, Passion Publishing

Rezension aus Schlagzeilen 83:
»Unschuldig« von Aishling Morgan hat – grob gesagt – dieselben Stärken und Schwächen wie ihr erstes Buch »Entführt!«. Es ist keine hohe Literatur, dafür aber eine prima Wichsvorlage. Eine Freundin, die bei uns zu Besuch war und sich »Unschuldig« als Gute-nacht-Lektüre mit ins Bett nahm, meinte am nächsten Morgen: »Toll! Endlich mal ein Buch, bei dem man die Stellen zum Wichsen nicht erst lange suchen muss!«

Ort der Handlung ist das Nonnenkloster St. Quay, dessen Schülerinnen einem strengen Regiment von körperlicher Züchtigung und erniedrigenden Diens-ten ausgesetzt sind. Lalage Vergelesses hat doppelt schwer zu tragen, denn sie ist die Prügelmagd der Tesserette d′Ortaise, der missratenen Nichte eines hohen kirchlichen Würdenträgers. An ihrer statt muss sie die Strafen entgegennehmen. Doch die zurückhaltende Lalage ist nicht das, was sie zu sein scheint, und hinter den merkwürdigen SM-Ritualen des Klosters verbergen sich ebenfalls finstere Geheimnisse.

Einige Szenen können auch für nicht gestandene (und gekniete) SMer ekelhaft und abschreckend wirken. Zum Beispiel, wenn die Mädchen mit Kot besudelt oder gezwungen werden, Urin zu trinken. Aber da hilft schnelles Überblättern zur nächsten ordentlichen Tracht Prügel. Denn obwohl kaum eine SM-Praktik ausgelassen wird, liegt der Schwerpunkt doch eindeutig auf Flagellation.

Man sollte sich übrigens nicht vom Titelbild abschrecken lassen: Ein unpassenderes Cover hätte der Verlag kaum finden können.
Michel
Schlagzeilen 83

Unschuldig: Cover