Warenkorb Keine Artikel
Warenkorb

» Warenkorb ansehen
Montag - Freitag : 12 - 19 Uhr
+ jeden 1. Samstag im Monat
von 13.00 bis 18.00


Telefon : 040 / 31 32 90
Lastschrift & Überweisung PayPal Kreditkarte : VisaCard Kreditkarte : MasterCard Kreditkarte : AmericanExress
Geschenk-Service Geschenk-Service Wir packen ein - und zwar individuell. Lesen Sie mehr über den neuen Geschenk-Service.
 
Hier bekommen Sie den aktuelle Schlagzeilen.com - Katalog:
» Katalog 2016
Download ca.: 587 Mb
» Online Blättern
Sie wissen schon genau was Sie wollen?
Dann benutzen Sie am Besten unseren » Katalog-Bestellschein
Schon gesehen?
« Geschichte der O - H ... 
  Ausverkauft - Ohne F ... »
523/524

Ausverkauft - Spieler unter sich

Spieler unter sich
Bestellnummer: 113-157

9,90 €
inkl. ges. MwSt.
(zuzügl. anteiliger Versandkosten)


Lieferbar 2 bis 4 Wochen ab Geldeingang.
Ausverkauft - Spieler unter sich
Ein weiteres Buch aus der "Spieler-Serie"

Autor/Interpret: Cornelia Jönsson

Paperback, 256 Seiten

Nach „Spieler wie wir“ (Besprechung könnt ihr in der Ausgabe 100 der Schlagzeilen nachlesen) nun der zweite Teil der Spieler-Trilogie von Cornelia Jönsson: „Spieler unter sich“.
Wir treffen die Freundinnen Franzi und Pauline wieder, die gemeinsam in einer WG leben. Franzi ist nach wie vor glücklich mit Marius liiert, und beide genießen die Hingabe ihrer Gespielin Katharina. Pauline hingegen leidet, denn ihre Domme Ann hat sie verstoßen.
Die Beziehung von Franzi und Marius kommt aus dem Gleichgewicht, als ihre Gespielin sie verlässt und sich plötzlich eine Sprachlosigkeit und Leere auftut, die nicht mehr zu füllen ist. Beide suchen nach einer weiteren Person, die sie in ihre Beziehung integrieren können.
Gekonnt schildert die Autorin das Leben von Menschen in Berlin zwischen Uni und Künstlerszene, zwischen Sehnsucht und Zwiespältigkeiten, zwischen aufregendem Partyleben und dem einsamen Morgen danach.
Schon im ersten Buch hat mir gefallen, dass der SM nicht aufgesetzt ist, sondern einfach Teil der Sexualität der Figuren. SM beschränkt sich nicht auf Sessions, sondern ist Teil des Lebens, ist die Würze in den Beziehungen und manchmal einfach nur lästig – also genau wie im richtigen Leben auch.
Das Buch ist auch verständlich, wenn man den ersten Band nicht kennt, dennoch empfehle ich, beide Teile zu lesen; die Geschichte ist einfach zu gut, um den Beginn zu verpassen.
Darüber hinaus enthält es verdammt geile Szenen.

Zilly

Spieler unter sich
Spieler unter sich