Warenkorb Keine Artikel
Warenkorb

» Warenkorb ansehen
Montag - Freitag : 10 - 18 Uhr
Telefon : 040 / 31 32 90
Lastschrift & Überweisung PayPal Kreditkarte : VisaCard Kreditkarte : MasterCard Kreditkarte : AmericanExress
Geschenk-Service Geschenk-Service Wir packen ein - und zwar individuell. Lesen Sie mehr über den neuen Geschenk-Service.
 
Hier bekommen Sie den aktuelle Schlagzeilen.com - Katalog:
» Katalog 2016
Download ca.: 587 Mb
» Online Blättern
Sie wissen schon genau was Sie wollen?
Dann benutzen Sie am Besten unseren » Katalog-Bestellschein
Schon gesehen?
Zufallsartikel
Schlagzeilen SZ 147
Zufallsartikel
Schlagzeilen SZ 147
ab 14.9 €
« Die Geschichte der S ... 
  Pas de deux – Tanz d ... »
90/503

Homsarecs! 2 – Der Doge und sein Sklave

Homsarecs! 2 – Der Doge und sein Sklave
Bestellnummer: 113-480

18,90 €
inkl. ges. MwSt.
(zuzügl. anteiliger Versandkosten)


Lager Artikel - sofort Lieferbar
Homsarecs! 2 – Der Doge und sein Sklave
Der 3. Band soll noch in diesem Jahr erscheinen. Ich freue mich schon darauf!

Autor/Interpret: Lilith of Dandelion

Paperback, 508 Seiten

Diese Geschichte wird erzählt von Isatai von den Kranichen, dem Waffenbruder Seiner Exzellenz des Dogen.
Die Hauptteile dieses Bandes bilden:
- Die Liebe des Dogen Tanguata zu dem hübschen Nichtsnutz und kleinen Gauner Lelo.
- Das Schicksal des Aimoré von den Nachtschwalben in der Hand seiner Feinde.
- Die große kleine Amadux, die Ausbilderin der Amazonen und ihre Mädels.
- Wie sich die Hauptstadt der Homsarecs entwickelt, seit es dort Geld gibt.
- Ivàns weiteres Schicksal und die zahlreichen Liebesaffären unserer Helden.
- und der Kampf um die Hauptstadt der Homsarecs!

Lilith entführt uns wieder in diese wunderbare Fantasy-Welt und doch steht man mit beiden Beinen im Hier und Jetzt. Sehr hilfreich ist das Abbildungsverzeichnis, möchte man sich doch bei den 500 Seiten hin und wieder mal das Konterfei einer der beteiligten Personen ansehen. Wieder gibt es einen ausführlichen Stammbaum mit der Verflechtung der Protagonisten.

Ich wiederhole hier einfach einmal meine Genre-Einordnung, die ich über den ersten Teil geschrieben habe:
„Es ist auf der einen Seite ein Fantasy-BDSM-Roman über Abgründe der Leidenschaft, Liebe, Dominanz, Unterwerfung, Entführung und garantiert unerwartete Wendungen. Es ist auch die detailreiche Beschreibung zweier Gesellschaften, die nebeneinander und miteinander verwoben existieren: Eine staatlich verordnete Spießigkeit, die sehr an die grauen Überwachungsstaaten des Ostblocks erinnert, und die vollkommene Libertinage der Homsarecs, bei denen scheinbar nichts verboten ist – wilder Sex, Schmerzlust, Sklavenhaltung in einem bunten orientalisch anmutenden Ambiente.“


Geli

Homsarecs! 2 – Der Doge und sein Sklave
Homsarecs! 2 – Der Doge und sein Sklave