Warenkorb Keine Artikel
Warenkorb

» Warenkorb ansehen
Montag - Freitag : 10 - 18 Uhr
Telefon : 040 / 31 32 90
Lastschrift & Überweisung PayPal Kreditkarte : VisaCard Kreditkarte : MasterCard Kreditkarte : AmericanExress
Geschenk-Service Geschenk-Service Wir packen ein - und zwar individuell. Lesen Sie mehr über den neuen Geschenk-Service.
 
Hier bekommen Sie den aktuelle Schlagzeilen.com - Katalog:
» Katalog 2016
Download ca.: 587 Mb
» Online Blättern
Sie wissen schon genau was Sie wollen?
Dann benutzen Sie am Besten unseren » Katalog-Bestellschein
Schon gesehen?
« (K)ein Rockstar zum ... 
  Sternensucherin – Be ... »
125/509

Die Janus-Kammer

Die Janus-Kammer
Bestellnummer: 113-550

14,99 €
inkl. ges. MwSt.
(zuzügl. anteiliger Versandkosten)


Lager Artikel - sofort Lieferbar
Die Janus-Kammer
Die beschrieben Protagonisten erreichen Tiefe und man kann sich gut in die Charaktere hineinversetzen. Das Ende dieses Buches lässt den Schluss zu, dass es vielleicht noch einen weiteren Band geben wird. Ich würde ihn lesen.

Autor/Interpret: Sasha Grey

Paperback, 384 Seiten

Dieser erotische Roman ist die Fortsetzung des Bestsellers „Die Juliette-Society“.
Die Journalistin Catherine möchte mit ihrem Verlobten eigentlich ein ganz normales Leben führen, fernab von SMClubs und den dort herrschenden Gepflogenheiten. Doch ihr Alltag ist genauso öde wie ihre Schlafzimmeraktivitäten.
Da kommt ihr die neue Reportage gerade recht. Ein Bericht über das kürzlich verstorbene Topmodel Inana Luna. Cath verspricht sich davon Ablenkung. Die Recherche im Leben dieser faszinierenden Frau bringt sie jedoch wieder in Berührung mit ihren eigenen Wünschen und Begierden. Wird sie nun ihre Leidenschaft neu aufleben lassen? Wird sie nur diese Reportage schreiben, um dann wieder zu ihrem Verlobten Jack in das vorhersehbare und langweilige Leben zurückzukehren?
Catherine gelangt in den Besitz des Tagebuches des toten Topmodels und so nimmt das Verhängnis seinen Lauf. Immer tiefer taucht sie in die geheime Welt der Inana ein, um festzustellen, dass diese ähnlich bis fast identisch mit dem ist, das sie selbst schon erleben durfte in einem großen BDSMGeheimbund in der High Society.
Auch wenn man das erste Buch nicht gelesen hat, schafft es die Autorin durch vereinzelte Rückblicke, dass man erahnen kann, wo die Zusammenhänge liegen.
Der Schreibstil ist flüssig und gut zu lesen. Das Layout ist gut gewählt, so dass man das Buch schnell lesen kann.
Auf überflüssiges verzichtet die Autorin und versteht es den Spannungsbogen immer wieder neu zu beleben. Die geschilderten SM-Szenen sind erotisch und mit klarer Wortwahl dennoch ästhetisch. Die Geschichte um einen Geheimbund in den höchsten Kreisen, wo mit Geld, Macht und Fantasie alles möglich ist, versteht zu fesseln und erhöht den Lesegenuss.


Dianara

Die Janus-Kammer
Die Janus-Kammer