Warenkorb Keine Artikel
Warenkorb

» Warenkorb ansehen
Montag - Freitag : 12 - 19 Uhr
+ jeden 1. Samstag im Monat
von 13.00 bis 18.00


Telefon : 040 / 31 32 90
Lastschrift & Überweisung PayPal Kreditkarte : VisaCard Kreditkarte : MasterCard Kreditkarte : AmericanExress
Geschenk-Service Geschenk-Service Wir packen ein - und zwar individuell. Lesen Sie mehr über den neuen Geschenk-Service.
 
Hier bekommen Sie den aktuelle Schlagzeilen.com - Katalog:
» Katalog 2016
Download ca.: 587 Mb
» Online Blättern
Sie wissen schon genau was Sie wollen?
Dann benutzen Sie am Besten unseren » Katalog-Bestellschein
Schon gesehen?
Zufallsartikel
Lessons in Lack
Zufallsartikel
Lessons in Lack
ab 8.95 €
« Heiße Kerle, steife ... 
  OFF Switch - Buch 3 »
2/26

SUBoptimal - Buch 2

Suboptimal
Bestellnummer: 118-034

14,95 €
inkl. ges. MwSt.
(zuzügl. anteiliger Versandkosten)


Lieferzeit 2 - 3 Tage.



Lager Artikel - sofort Lieferbar
SUBoptimal - Buch 2
Das perfekte Buch für die dunklen Abende.

Autor/Interpret: A.C. Lelis

510 Seiten, Paperback

Ein wunderbares Buch ist der Schwulenroman „Suboptimal“.
Boris ist 28 Jahre alt, Tänzer und schlägt sich mit Jobs durch, unter anderem in einem Hamburger Studio, wo er Fitnesskurse gibt. Sein Chef Kai erscheint ihm unnahbar, streng und viel zu dominant, denn auf Dominanz steht Boris so gar nicht.
Doch die beiden kommen sich näher, als Boris von einem Exfreund entführt und brutal misshandelt wird.
Kai ist für ihn da, fängt ihn auf und zeigt ihm ganz langsam und mit viel Sinnlichkeit, dass devot sein nicht heißt, sich aufzugeben und brutal verprügeln zu lassen.
Selbst wenn augenscheinlich nicht viel passiert und „nur“ ein Kuss beschrieben wird, schafft es der Autor, dabei eine extrem sexuelle Spannung rüberzubringen.
Die Figuren sind wunderbar beschrieben, die sexuelle Anziehung entwickelt sich langsam, es knistert ganz gewaltig in den Buchseiten und der Leser bekommt jede Menge Erotik ab.
Ich mag das Buch wahnsinnig gerne, die Personen sind lebensecht, Sex und SM so genial beschrieben, dass der Leser extrem mitgenommen wird.

Zilli

Suboptimal
Suboptimal