Warenkorb Keine Artikel
Warenkorb

» Warenkorb ansehen
Montag - Freitag : 10 - 18 Uhr
Telefon : 040 / 31 32 90
Lastschrift & Überweisung PayPal Kreditkarte : VisaCard Kreditkarte : MasterCard Kreditkarte : AmericanExress
Geschenk-Service Geschenk-Service Wir packen ein - und zwar individuell. Lesen Sie mehr über den neuen Geschenk-Service.
 
Hier bekommen Sie den aktuelle Schlagzeilen.com - Katalog:
» Katalog 2016
Download ca.: 587 Mb
» Online Blättern
Sie wissen schon genau was Sie wollen?
Dann benutzen Sie am Besten unseren » Katalog-Bestellschein

Passion Messe 2018
PLZ 2
siehe auch regelmäßige Termine

09 / 2018

 
bis 10.09.2018, täglich von 10:00 bis 02:00 Uhr
Boutique Bizarre
Ausstellung „Gravitation Liebe“ von und mit Udo Dengel
Auf diese Ausstellung freuen wir uns ganz besonders!

Denn kein anderer, als ein junger Künstler aus unserem eigenen Haus, wird uns diesmal zu völlig neuen Sichtweisen auf Erotik inspirieren. „Gravitation Liebe“ nennt er seine Ausstellung und spielt damit bereits in der Titelgebung ganz wunderbar mit der „Schwere“ der Liebe, die wie alle Kräfte mit zunehmender Entfernung der Massen abnimmt, aber unbegrenzte Reichweite besitzt.

Ein physikalischer, ein sachlicher, vielleicht auch ein männlicher Blick auf Anziehung und Abstoßung, Nähe und Distanz, Sehnsucht und Kühle, Emotion und Erregung, Leidenschaft und Lust.

Fragt man Udo Dengel selbst, so sagt er bescheiden, „er habe schon immer so vor sich hingemalt“, bis er 2012 über das Sprayen von Graffitis seinen ganz persönlichen Ausdruck in Acryl fand und durch das Künstlerkollektiv PROVINO in Augsburg, von den unterschiedlichsten Einflüssen provitieren konnte.

In Wahrheit lebt da aber wohl ein ebenso leichtfüssiger, wie tiefsinniger Geist in seinen Werken, die grafisch und handwerklich mit großer Präzision überzeugen. Was nicht den geringsten Widerspruch zu seinen schwungvollen und farblich intensiven Arbeiten bildet. Dynamik, Bewegung und immer wieder das Unbekannte zu entdecken, hierin steckt sein eigener Anspruch, den er sympathisch leise, aber kontinuierlich verfolgt.

„Kunst ist für das Volk, sie sollte für jeden zugänglich und erschwinglich sein“,- unter seiner obersten Prämisse geht nun auch die erste Hamburger Ausstellung von Udo Dengel an den Start. Freuen wir uns auf „Gravitation Liebe“! Auf Emotionen in Farben und Form, auf Erotik die hinter, unter und mitten in überzeugender Grafik versteckt ist. Die es zu finden, zu sehen und zu spüren gilt. Ganz anders, als sonst so offensichtlich. Was für ein spannendes Moment, sie diesmal in uns selbst zu entdecken.

Eintritt / Kosten Eintritt frei

Galerie der Boutique Bizarre
Reeperbahn 35
20359 Hamburg
https://www.boutique-bizarre.de https://www.boutique-bizarre.de
 
 
07.09.2018 ab 22:00 Uhr, Einlass bis 01:00 Uhr
Charon Verlag / Schlagzeilen
Jubiläumsparty „30 Jahre Schlagzeilen“
Nähere Informationen zum Programm werden noch bekanntgegeben.

Die Prinzenbar ist ein ehemaliges Theater-Foyer mit dem rotten Charme von Barockspiegeln, Gipsengeln, Putten, Stuckdecken. Neben mehreren Emporen, die man zum Spielen oder Schauen benutzen kann, bietet diese Location auch Platz genug für Tanz und Inszenierung. Im mittleren Bereich (Eingangsbereich) befinden sich neben den Toiletten, der Garderobe und der Umkleidekabine ein paar Sitzecken, wo man sich gut unterhalten kann.

Der Spielkeller (in den Backstageräumen) wird extra für diese Party liebevoll hergerichtet.

Eintritt / Kosten Eintritt: 30,00 € (nur Abendkasse)

Achtung! Um ungetrübten Spielgenuss zu gewährleisten, möchten wir die Spielmöglichkeiten im Keller ab 1:30 Uhr Paaren und deren Freunden zur Verfügung stellen.

Prinzenbar
Kastanienallee 20
Hamburg St. Pauli
http://www.respektparty.de/respekt1.htm http://www.respektparty.de/respekt1.htm
+49-(0)40-313290 Matthias im Büro +49-(0)40-313290 Matthias im Büro
 
 
14.09.2018 ab 20:00 Uhr
O-Events
Sklavinnen und Hurenmarkt
An wen richtet sich diese Veranstaltung?
Willkommen sind Hotwifes, Hobbyhuren, Herrenüberschußliebhaberinnen, Dominas, Sklavinnen, Subs, Paare, Einzelherren, Doms, Hobbyluden etc. – und natürlich Herren, die ihre Dame gerne anderen Herren überlassen möchten und sich an deren Nutzung erfreuen. Durch seine Frivolität und sein Spiel sorgt der Abend für reichlich Action. Nicht nur sehen und gesehen werden, sondern auch Spaß am Sex und dem Gefühl, sich für (Spiel)Geld verkaufen zu dürfen... TV etc. sind an diesem Abend leider fehl am Platz.

Wie läuft der Abend ab?
Der Abend teilt sich in zwei Bereiche. Zum Einem die Versteigerung williger Sklavinnen, zum anderem aus dem anschließend beginnendem Hurenmarkt, bei dem sich Frauen schamlos als Hure den Herren anbieten (oder von ihrem Partner angeboten werden …). Mit den an alle Paare und Soloteilnehmer/innen beim Einlass ausgegebene Hauswährung „O-Events Dollar“ können die Damen der Nacht gekauft werden und die Liebesdienste bezahlt werden… Die Dame mit den besten Umsätzen dieser Nacht werden wir natürlich nach Mitternacht prämieren!

Nach der offiziellen Begrüßung beginnt der Abend mit dem Sklavinnenmarkt. Der Auktionator ruft die Teilnehmerinnen, die sich für die Versteigerung angeboten haben, auf die Bühne, preist und führt Ihre Vorzüge an und beginnt mit dem Aufruf des Mindestgebotes. Nun kann jeder im Rahmen seiner zur Verfügung stehenden O-Events Dollar mitbieten. Wer macht das Rennen? Wer erhält den Zuschlag? Wer darf das lüsterne Geschöpf für einen gewissen Zeitraum sein Eigen nennen …

Beim anschließend beginnenden Hurenmarkt können sich Damen als Hobbynutten möglichen Freier aktiv anbieten. Diese können für die beim Einlass erhaltenen O-Events Dollar die Liebesdienste der „Prostituierten“ kaufen. Wer wird Deine Vorzüge erfragen und Dich genießen wollen? Wer wird dich kaufen? Das prickelnde Spiel der Lust in frivoler, stimmungsvoller Atmosphäre begleitet uns nun den gesamten Abend lang…

Eintritt / Kosten Eintritt:
Die Veranstaltung ist limitiert auf rund 150 Teilnehmer. Tickets sollten im Vorverkauf zum günstigen Vorverkaufspreis gebucht werden, Rest-Tickets können an der Abendkasse zum höherem Abendkasse Preis erworben werden.

Im Eintrittspreis sind alle Standard Getränke wie Cola, Apfelschorle, Wasser, Bier, Wein oder Prosecco inbegriffen.

Vorverkauf (siehe WWW)
Paare 69,-- €
Herren 69,-- €
Damen 29,-- €

Abendkasse (sofern noch Tickets verfügbar sind):
Paare 89,-- €
Herren 89-- €
Damen 39,-- €

Achtung! Dresscode:
Von den Herren wird ein angemessenes Outfit gefordert. Herren werden am liebsten in schwarzen Anzugsschuhen, Anzugshose und einfarbigem Hemd gesehen. Definitiv nicht zugelassen werden Herren im T-Shirt, Fetischkleidung, Slips, Handtüchern, Badelatschen, nackt o. ä. Eine Jeans ist nur erlaubt, wenn es sich um eine dunkle, einfarbige Jeans ohne Risse, Muster etc handelt.

Frauen können angefangen von splitternackt über Fetischkleidung bis hin zum „kleinen Schwarzen“ alles tragen, Hauptsache sexy. Sklavinnen sind an diesem Abend durch das Tragen eines Halsbandes oder auch einer Führungsleine gekennzeichnet, um ihre Demütigkeit und Devotheit eindeutig zu signalisieren.

Weitere Informationen siehe WWW

Catonium
Försterweg 163
22525 Hamburg
https://www.o-events.de https://www.o-events.de
 
 
15.09.2018 ab 20:00 Uhr
O-Events
Die Nacht der »O«
Devote »O«s dienen dominanten HERREN. Egal ob Du als »O« nur dem eigenem Partner zur Verfügung stehst, Dich ganz im Sinne der „Geschichte der O“ auch fremden HERREN als Sklavin anbieten willst oder nur den Abend in frivoler, stimmungsvoller Atmosphäre unter Gleichgesinnten und das Sehen und Gesehen werden genießen wollt: Die Nacht der »O« gibt Euch hierfür Gelegenheit.

Das Catonium ist in ganz Europa als besonders interessantes, gut geführtes Haus bekannt und besticht mit sehr großzügigen, elegant und beeindruckend eingerichteten Räumen. Die Red Hall, die Romantik, die Gothik, die Assino- oder die Orient-Lounge, alle bieten vielfältige Anregung für einen aufregenden Abend! Wieder sind wir mit der Nacht der »O« in Hamburg.

Die Gäste treffen in der Zeit von 20:00 bis 21:00 Uhr ein. Die Herren lernen sich bei einem ersten Drink kennen und tauschen sich aus, während die »O«s in ihren eigenen Räumen für den Abend eingewiesen werden. Mit der Begrüßung durch den Gastgeber Sir Tom beginnen wir mit dem offiziellem Teil der Nacht der »O« und starten mit einer Zeremonie und Vorführung der einzelnen »O«s. Diese werden dann in den Räumen des Catoniums ausgestellt, können von den Herren besichtigt und anschließend auch bespielt werden.

Wer kommt:
Paare in der klassischen »O«-Konstellation: Er dominant, Sie devot
devote »O«s
dominante Soloherren (maximal ein Herr auf ein Paar)

Wer kommt nicht:
keine devoten Männer
keine dominanten Frauen
keine TV
keine Ungepflegten, keine Niveaulosen, keine Kampftrinker o. ä.

Weitere Informationen siehe WWW

Eintritt / Kosten Eintrittspreise:
Paare: 120,-- €
Solodamen: 60,-- €
Soloherren: 120,-- €

Achtung! Dresscode Herren:
E l e g a n t, dekadent, stilvoll, Abendgarderobe wie mindestens Anzug mit Krawatte, Smoking mit Black Tie, Frack, Zylinder..., aber NICHT in LLL, Jeans, Turnschuhe, T-Shirt, nackt, Mittelalterlook, Rüschenhemden, Fetisch-Kleidung.

Dresscode »O«s:
Leicht zugänglich, vom eleganten Abendkleid über Fetischkleidung bis hin zur völligen Nacktheit, die Brust und die Scham unbedeckt und jederzeit zugänglich. Ein Halsband (gerne auch mit Leine) ist für jede »O« obligatorisch.

Catonium
Försterweg 163
22525 Hamburg
https://www.o-events.de https://www.o-events.de
 
 
28.09.2018 + 29.09.2018
Traum-Kino
11. Fetisch Filmfestival
Fr. 28.9. um 20:00 Uhr: TOUCH ME NOT (OmU)
Fr. 28.9. um 22:15 Uhr: 50 SHADES OF GREY Befreite Lust

Sa. 29.9. um 16:00 Uhr: Kurzfilmprogramm
Sa. 29.9. um 17:45 Uhr: PROFESSOR MARSTON AND THE WONDER WOMEN
Sa. 29.9. ab 21:00 Uhr: Party FETISCH-TRAUM

Eintritt / Kosten Eintritt: 6,50 pro Film

Traum-Kino
Grasweg 19
24118 Kiel
http://www.fetisch-film-festival.de http://www.fetisch-film-festival.de
 
10 / 2018

 
13.10.2018 ab 20:00 Uhr
Spankodrom - Onlineclub
KlönSMACK!
Im Oktober steigt wieder der KlönSMack!, die kleine Schwester der Spankodromparty und gleichzeitig der seltenste Hamburger Event von Spankodrom.

In netter Kneipenatmosphäre, im baSeMent, können wir klönen und smacken. Also uns unterhalten und die vorhandenen Spielräume im Keller nutzen. Jeder wie er mag. Du kannst dich auch einfach so mit einem Getränk dazu setzen. Keine Bedenken, Neue werden gleich aufgenommen und auf Wunsch ggf. langsam herangeführt. Gelegentlich ist auch Zusehen erlaubt.

Die Getränkepreise sind moderat, normale Kneipenpreise.

Denn nach dem Schnack und / oder Smack kommt ein Snack gerade recht. Diesmal gibts es eine herzhafte Gulaschsuppe und für Vegetarier eine fleischfreie Suppe.

Lass dir diese spezielle Party in besonderer Atmosphäre nicht entgehen!

Eintritt / Kosten Der Eintritt in Höhe von 15,- € beinhaltet die Nutzung der Spielräume, Begrüßungssekt sowie einen kleinen Snack.

* Es sind nur 40 Karten vorhanden, deshalb bitte rechtzeitig anmelden.

* Keine Abendkasse!

* Karten sind auch im baSeMent erhältlich.

Achtung! Rauchen ist nur im Outdoorbereich möglich.
[Das soll wohl „draußen“ heißen; Anm. des Setzers]

baSeMent
Holstenstraße 13
22767 Hamburg
http://www.spankparty.de/ http://www.spankparty.de/
 
12 / 2018

 
08.12.2018 ab 20:00 Uhr
Spankodrom – Online-Club
70. Spankodrom
Es erwartet Euch eine erlebnisreiche Partynacht im Catonium mit einem leckeren Buffet, heisser Stimmung, und natürlich abfeiern, klönen und ausgiebig spielen bis in die frühen Morgenstunden.

Und als besonderes Hightlight besuchen gegen 23 Uhr Frau und Herr Nikolaus unsere Party und bringen natürlich auch viele Geschenke und für die nicht brav gewesenen die Rute mit -:). Beschwerden oder Beichten können vorab zur Eintragung ins dicke schwarze Buch dem Wichtel mitgeteilt werden: wichtel@spankodrom.de

Vom DJ-Pult kommt die passende stimmungsvolle musikalische Untermalung: Eher ruhige Musik, bei mäßiger Lautstärke.

Es stehen uns die Red Hall, die Galerie, die gotische Halle und die romanische Halle inkl. der oberen Spielräume exklusiv zur Verfügung.

Eintritt / Kosten Vorverkauf
Spankodrom-Mitglieder 23,- €
(Reservierung im Forum www.spankodrom.de)

Nichtmitglieder 25,- €
(Reservierung über www.spankparty.de)
Vorverkaufsstellen:Boutique Bizarre, Catonium und baSeMent

Abendkasse
28,- € (nur für Paare und Einzeldamen)
(jeweils inklusive Buffet – Getränke werden extra berechnet)

Achtung! Die Teilnehmerzahl ist beschränkt; die Reservierung erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldungen.
Anmeldungen sind online via WWW möglich.

Achtung! Outfit-Empfehlung siehe WWW.

Achtung! Achtung! Am Vortag der Party findet jeweils ab 20:00 Uhr unsere Prefete statt im „baSeMent“, Holstenstraße 13 in 22767 Hamburg.
Für die Prefete ist keine Anmeldung erforderlich.

Catonium
Försterweg 163
22525 Hamburg
http://www.spankparty.de/ http://www.spankparty.de/
+49 (0)40 - 55 77 93 96, Mobil: +49 (0)170 - 8 110 222 +49 (0)40 - 55 77 93 96, Mobil: +49 (0)170 - 8 110 222
 

Werbung: BoundCon XVI (2019)
Werbung: Die Quälerei
Werbung: BoundCon meets Feringapark (2018)