Warenkorb Keine Artikel
Warenkorb

» Warenkorb ansehen
Montag - Freitag : 12 - 19 Uhr
+ jeden 1. Samstag im Monat
von 13.00 bis 18.00


Telefon : 040 / 31 32 90
Lastschrift & Überweisung PayPal Kreditkarte : VisaCard Kreditkarte : MasterCard Kreditkarte : AmericanExress
Geschenk-Service Geschenk-Service Wir packen ein - und zwar individuell. Lesen Sie mehr über den neuen Geschenk-Service.
 
Hier bekommen Sie den aktuelle Schlagzeilen.com - Katalog:
» Katalog 2016
Download ca.: 587 Mb
» Online Blättern
Sie wissen schon genau was Sie wollen?
Dann benutzen Sie am Besten unseren » Katalog-Bestellschein
Schon gesehen?
PLZ 3
siehe auch regelmäßige Termine

05 / 2019

 
29.05.2019 - 02.06.2019 ab 18:00 Uhr
KuK-BDSM e.V. – Kunst- und Kulturförderkreis BasisDemokratischer SadoMasochisten
Das Gutshaus
Von den gesellschaftlichen Umbrüchen – und auch einigen technischen Fortschritten – des 20. Jahrhunderts weitgehend verschont, ist das Leben in der Altmark auch im Jahr 2019 noch immer geprägt von den vielen geschriebenen und ungeschriebenen Regeln der Ständegesellschaft sowie von harter Arbeit. Zumindest gilt das für einige Mitglieder der Gesellschaft.

Denn während sich der Landadel vom Dienstpersonal bedienen lässt und Annehmlichkeiten genießt, von denen das Gesinde nur träumen kann, leisten die Burschen und Mägde im Gutshaus und dem angrenzenden Hof unter strengen Augen ihr Tagewerk. Und am Abend sorgen sie für die Unterhaltung der Herrschaften. Wie es das noch immer geltende Allgemeine Landrecht für die Preußischen Staaten aus dem Jahr 1794 ausdrückt: „Unterthanen sind ihrer Herrschaft Treue, Ehrfurcht, und Gehorsam schuldig.“

Nachdem die herrschende Klasse im vergangenen Jahr einen Aufstand niederschlagen musste, achtet die Aristokratie nun mehr denn je auf die Umtriebe des Gesindes und setzt alles daran, revolutionäre Gedanken schon im Keim zu ersticken – notfalls mit Gewalt.

Wir suchen insgesamt 14 Personen, die sich vorstellen können, verschiedene Rollen im Gutshaus zu übernehmen. Mägde und Aristokratinnen, Burschen und Generäle, Tagelöhner, Advocaten, Köche, Amtmänner und Honorarkonsuln – Eurer Phantasie sind wenige Grenzen gesetzt. Wir möchten mit euch gemeinsam innerhalb des oben abgesteckten Rahmens das Gutshaus mit Leben füllen.

Die Teilnehmer werden ihrem Stande angemessen behandelt und untergebracht: die Herrschaften in ihren gemütlichen Privatgemächern im Obergeschoss, das Gesinde in einer rustikalen Gemeinschaftsunterkunft mit wenigen Annehmlichkeiten.

Die Veranstaltung wird leichte Rollenspielelemente haben, wir erwarten aber von den Teilnehmern nicht, dass sie sich „krampfhaft verstellen“. Die endgültige Ausgestaltung des Spiels hängt letztlich auch von der aktiven Mitwirkung aller Teilnehmer ab.

ACHTUNG:
Es kann zu sexuell motivierten Handlungen kommen.
Der Willkür der Aristokratie sind wenige Grenzen gesetzt.

Eintritt / Kosten Eintritt:
179 Euro Teilnahmegebühr (alles inklusive).
100 Euro Vereinsmitgliedschaft für 12 Monate (verlängert sich nicht automatisch).

Achtung! In einem telefonischen Vorgespräch werden die Teilnehmer zu ihren Grenzen, Erwartungen und Zielen befragt.

Anmeldung Schritt für Schritt
1) Anmeldung bitte schriftlich per E-Mail (Betreff: „Gutshaus“)
2) Ihr erhaltet eine Zahlungsaufforderung.
3) Nach Eingang der Zahlung erhaltet ihr eine Eingangsbestätigung und zu diesem Zeitpunkt ist die Anmeldung verbindlich.

Die Teilnahmebestätigung erfolgt in der Reihenfolge der Zahlungseingänge, bei Überbuchung wird es eine Warteliste geben.

Stornierung bis 30. April kostenfrei (volle Rückerstattung) möglich. Bei Stornierung nach dem 30. April ist eine Teilrückerstattung nur möglich, wenn Nachrücker den freigewordenen Platz ausfüllen.

Im (Guts-)Haus von KuK-BDSM e.V.
Die Anschrift wird nach der Anmeldung mitgeteilt.
https://www.kuk-bdsm.de/ https://www.kuk-bdsm.de/
Anmeldung:
 
06 / 2019

 
29.05.2019 - 02.06.2019 ab 18:00 Uhr
KuK-BDSM e.V. – Kunst- und Kulturförderkreis BasisDemokratischer SadoMasochisten
Das Gutshaus
Von den gesellschaftlichen Umbrüchen – und auch einigen technischen Fortschritten – des 20. Jahrhunderts weitgehend verschont, ist das Leben in der Altmark auch im Jahr 2019 noch immer geprägt von den vielen geschriebenen und ungeschriebenen Regeln der Ständegesellschaft sowie von harter Arbeit. Zumindest gilt das für einige Mitglieder der Gesellschaft.

Denn während sich der Landadel vom Dienstpersonal bedienen lässt und Annehmlichkeiten genießt, von denen das Gesinde nur träumen kann, leisten die Burschen und Mägde im Gutshaus und dem angrenzenden Hof unter strengen Augen ihr Tagewerk. Und am Abend sorgen sie für die Unterhaltung der Herrschaften. Wie es das noch immer geltende Allgemeine Landrecht für die Preußischen Staaten aus dem Jahr 1794 ausdrückt: „Unterthanen sind ihrer Herrschaft Treue, Ehrfurcht, und Gehorsam schuldig.“

Nachdem die herrschende Klasse im vergangenen Jahr einen Aufstand niederschlagen musste, achtet die Aristokratie nun mehr denn je auf die Umtriebe des Gesindes und setzt alles daran, revolutionäre Gedanken schon im Keim zu ersticken – notfalls mit Gewalt.

Wir suchen insgesamt 14 Personen, die sich vorstellen können, verschiedene Rollen im Gutshaus zu übernehmen. Mägde und Aristokratinnen, Burschen und Generäle, Tagelöhner, Advocaten, Köche, Amtmänner und Honorarkonsuln – Eurer Phantasie sind wenige Grenzen gesetzt. Wir möchten mit euch gemeinsam innerhalb des oben abgesteckten Rahmens das Gutshaus mit Leben füllen.

Die Teilnehmer werden ihrem Stande angemessen behandelt und untergebracht: die Herrschaften in ihren gemütlichen Privatgemächern im Obergeschoss, das Gesinde in einer rustikalen Gemeinschaftsunterkunft mit wenigen Annehmlichkeiten.

Die Veranstaltung wird leichte Rollenspielelemente haben, wir erwarten aber von den Teilnehmern nicht, dass sie sich „krampfhaft verstellen“. Die endgültige Ausgestaltung des Spiels hängt letztlich auch von der aktiven Mitwirkung aller Teilnehmer ab.

ACHTUNG:
Es kann zu sexuell motivierten Handlungen kommen.
Der Willkür der Aristokratie sind wenige Grenzen gesetzt.

Eintritt / Kosten Eintritt:
179 Euro Teilnahmegebühr (alles inklusive).
100 Euro Vereinsmitgliedschaft für 12 Monate (verlängert sich nicht automatisch).

Achtung! In einem telefonischen Vorgespräch werden die Teilnehmer zu ihren Grenzen, Erwartungen und Zielen befragt.

Anmeldung Schritt für Schritt
1) Anmeldung bitte schriftlich per E-Mail (Betreff: „Gutshaus“)
2) Ihr erhaltet eine Zahlungsaufforderung.
3) Nach Eingang der Zahlung erhaltet ihr eine Eingangsbestätigung und zu diesem Zeitpunkt ist die Anmeldung verbindlich.

Die Teilnahmebestätigung erfolgt in der Reihenfolge der Zahlungseingänge, bei Überbuchung wird es eine Warteliste geben.

Stornierung bis 30. April kostenfrei (volle Rückerstattung) möglich. Bei Stornierung nach dem 30. April ist eine Teilrückerstattung nur möglich, wenn Nachrücker den freigewordenen Platz ausfüllen.

Im (Guts-)Haus von KuK-BDSM e.V.
Die Anschrift wird nach der Anmeldung mitgeteilt.
https://www.kuk-bdsm.de/ https://www.kuk-bdsm.de/
Anmeldung:
 

Werbung: BoundCon XVI (2019)
Werbung: Passion Messe 2019
Werbung: Die Quälerei